Lunar Aurora – Zyklus | 2004 | Cold Dimensions | CD | Black Metal

Zyklus ist eingängiger, rauer und flacher als das letzte Album Elixir of sorrow. Das aktuelle Werk von Lunar Aurora ist stark bei der Split LP mit Pasysage D’Hiver angesiedelt. Sehr lange Lieder, vielschichtig konstruiert, dabei aber immer rau und flach im Klang. Audiophile mögen vielleicht das Gesicht verziehen, dem Material steht dieses durchaus trostlose und leblose Gewand ganz gut. In den vier Titeln findet sich alles wieder: Schnelle und eingängige Passagen sowie ruhige und beklemmende Strecken die mal mehr harmonisch instrumentalisiert sind, mal mehr mit dezent im Hintergrund eingespielten Samples oder bedrohlichen Klangkulissen.

So viel gibt es zu Zyklus eigentlich gar nicht zu sagen. Entweder man mag diese Art und Weise des Black Metals oder eben nicht. Irgendetwas halbes dazwischen gibt es nicht. Für mich ein erstklassiges düsteres Werk dem man viel Aufmerksamkeit und ruhiges Hören widmen sollte.

Für den Herbst 2005 ist auf Cold Dimensions das nächste Lunar Aurora Album Mond geplant.

01. Der Morgen
02. Der Tag
03. Der Abend
04. Die Nacht

Schreibe einen Kommentar