Infinite Hatred – Hateful Spell | 2006 | Kerzakraum Records | CD | Black Metal

Bereits mit dem Demo Verhasstes Schweigen konnte mich dieses ungewöhnliche Ein-Mann-Projekt aus Südkorea überzeugen. Infinite Hatred steht voll und ganz für extremen, makabren und auch hasserfüllten Black Metal par excellence.

Nach dem einminütigen düsteren Einklang bricht mit Forest of black shadow eine tosende Hymne los, die in erster Linie durch eine überaus eigenwillige Rhythmik auffällt, welche mit Worten kaum zu beschreiben ist. Diese, von vielen Wechseln durchzogene Rhythmik sowie der heisere, verzerrte Gesang mit leichtem Hall erinnern an einigen Stellen an das englische Projekt Andhrimnir – doch dies sei nur am Rande erwähnt. Black Metal warlord ist von der Rhythmik her eingängiger sowie schleppend strukturiert, doch die hochgradig beklemmende Atmosphäre wird durch die Gitarre erzielt, die sich auf ein paar wenige Riffs beschränkt, die sich ständig wiederholen, wozu finster gellend der Gesang aus dem Hintergrund nach vorne dringt. Infinite hatred ist zwar ebenfalls in seiner eingängigen Beschaffenheit düster und beklemmend, doch ist das Tempo hier die meiste Zeit über schnell und antreibend, was dem Ganzen noch eine aggressive und hasserfüllte Nuance verleiht.

Auch die verbleibenden drei Lieder von Hateful spell werden in dieser durch und durch eigenwilligen Art und Weise vorgetragen. Interessant an Infinite Hatred ist, dass die Strukturen manchmal barbarisch simpel und eingängig wirken, sich dann an anderer Stelle zu komplexen bis wirren Strukturen verweben. Der erste Eindruck, es hier mit primitiven und simplen Black Metal einer Ein-Mann-Gruppe zu tun zu haben, trügt. Einzelne Elemente, wie etwa der Rhythmus oder die Gitarrenlinie mögen zwar durchaus an sich einfach beschaffen sein, doch nimmt man alle Teile zu einem Ganzen zusammen, hat man mit Hateful spell ein derbes Werk mit herrlich bizarren, beklemmenden und hasserfüllten Auswüchsen. Man könnte es wohl auch gut als den Soundtrack einer verstörten, kranken und angewiderten Seele nennen.

01. Night bringer
02. Forest of black shadow
03. Black Metal warlord
04. Infinite hatred
05. Satanic vortex
06. Unholy eclipse
07. Hateful spell

Schreibe einen Kommentar