Graveyard – One With The Dead | 2009 | Blackseed Productions | CD | Death Metal

One With the Dead ist das Debütalbum der Spanier Graveyard, die zum ersten Mal mit der Split EP mit Deathevokation meine Aufmerksamkeit auf sich zogen. Schon da gefiel der kompromisslos nach alter Schule klingende Death Metal. Auf dem ersten Album wurde dies vertieft und perfektioniert. Zudem ist es wohl kaum möglich, schwedischer zu klingen, als es Graveyard auf One With the Dead tut. Immer wieder fühle ich mich beispielsweise an die alten Sachen von Dismember erinnert, um nur mal eine der alten, großen Bands heranzuziehen. Hinzu kommt dann auch noch, dass das Album den Feinschliff von Dan Swanö erhielt. Der Klang ist also ebenfalls sehr schwedisch, sehr mächtig und raumfüllend. Die tiefen, dunklen Töne kommen perfekt zur Geltung, was den Death Metal von Graveyard schön brachial wirken lässt.

Dass man bei Graveyard in der Jugend nicht nur die klassischen Death Metal Vertreter gehört hat, lässt sich in The Burning Gate erkennen. Dort gibt es im Mittelteil eine schleppende Passage mit dunkelmelodischem Gitarrenspiel, welches mich entfernt ein wenig an die älteren Sachen von Paradise Lost erinnert. Auch wenn die Einflüsse großer bekannter Gruppen nicht von der Hand zu weisen sind, kann man One With the Dead nicht als Klon bezeichnen. Vielmehr wandelt Graveyard auf den Spuren dieser Gruppen und huldigt ihnen. Spielerisch und atmosphärisch überzeugt das Album gänzlich, was nicht zuletzt auch dem guten, rauchig-kehligen Gesang von Julkarn geschuldet ist. Wer etwas neues oder überraschendes hören möchte, sollte hiervon also die Finger lassen. Wer aber vom guten Death Metal der alten Schule nicht genug bekommen kann, ist mit One of the Dead bestens beraten. Interessant abgerundet wird das Ganze zudem mit dem Candlemass-Cover A Tale of Creation.

7/10
Aceust

01. Prologue: The reaping
02. Pantheon vulture
03. The burning gate
04. Riding a pale horse
05. Necrology
06. Carven epitaph
07. One with the dead
08. Walking horrors of the undead
09. Abandoned churches
10. The skull
11. A tale of creation (Candlemass Cover)

1 Gedanke zu “Graveyard – One With The Dead | 2009 | Blackseed Productions | CD | Death Metal

Schreibe einen Kommentar