Grave Desecrator – Cult Of Warfare And Darkness | 2003 | Ketzer Records | Vinyl | Black Metal

Dieses siebenzöllige Vinyl der Brasilianer Grave Desecrator steht ganz im Zeichen eines Traditionsbewusstseins. Gleich nachdem das Intro abgeklungen ist, poltert das Schlagzeug los und wird von eingängigen Riffs unterstützt. Sofort werden Erinnerungen an alte Größen wie Sarcófago oder Sextrash wach, denn Grave Desecrator schlagen musikalisch in eine ganz ähnliche Kerbe. Abzüglich Intro und Outro hat das brasilianische Trio zwei düstere Stücke ins Vinyl pressen lassen, die ein wunderbares Gemisch aus schleppendem Black Metal und der leicht morbiden thrashigen brasilianischen Spielart sind. Leider ist so eine EP in aller Regel immer viel zu kurz, deshalb hätte man auf die Ein- und Ausklänge auch verzichten können und stattdessen das mitreißende düstere Metal-Gewitter von Grave Desecrator mit ein oder zwei weiteren Titeln verlängern können. Aber was ja nicht ist kann noch werden, denn Cult of warfare and darkness ist nach zwei Demobändern erst die dritte Veröffentlichung.

Das gute Stück ist auf 500 Kopien limitiert.

01. Intro
02. Faces of apocalyptic battle
03. Holocaust
04. Outro

Schreibe einen Kommentar