Fistula – Northern Aggression | 2012| Patac Records | CD / Vinyl | Sludge/Hardcore

Northern Aggression ist die neuste Veröffentlichung des amerikanischen Sludge Monsters FISTULA. Am liebsten bringen sie Splits und EPs raus und um eine EP handelt es sich auch bei Northern Aggression, die, je nach dem um welche Version es sich handelt, sieben oder acht derbe Sludge/Hardcore Stücke beinhaltet. Northern Aggression ist kurz und intensiv.

FISTUALA können schon doomig, also krachend und schleppend oder aber auch harsch, bissig und hochgradig aggressiv aufspielen. Immer wenn es laut und schnell wird, der Kreischgesang mörderisch geschrien wird, kommt auch ein wenig Hardcore mit ins Spiel, während die schleppenden Passagen extrem schwung- und kraftvoll, drückend und tieftönend eingespielt wurden. Mir gefällt dieses Wechselspiel von langsam und schnell gut, zumal FISTULA mit beidem überzeugen. In dem Lied Black Sunday erinnern mich FISTULA sogar ein wenig an die erstehn Alben von SUICIDAL TENDENCIES, da hier der Gesang etwas weniger verzerrt und anders intoniert wurde.

Northern Aggression ist nichts für schwache Nerven, die harten und aggressiven Stücke können mit ihrem wüsten und punkigen Hardcoreanstrich sehr energisch und heftig sein. Ich finde die EP jedenfalls klasse, vor allem der sprichwörtlichen Aggression wegen! Wie erwähnt gibt es unterschiedliche Versionen, sowohl auf CD als auch auf Vinyl, mit und ohne Patch, mit und ohne Bonuslied, also Augen auf beim Kauf.

Schreibe einen Kommentar