Epiphanie – Der Deutsche Michel | 2011 | Der neue Weg | CDR | Black Metal

Der deutsche Michel ist für das noch nicht lange existierende Projekt Epiphanie nach einer Demo im Jahre 2010 die zweite Veröffentlichung. Auf drei Lieder verteilt gibt es atmosphärisch gelagerten Black Metal zu hören, der klanglich zwar rau und grell, aber nicht zu roh geraten ist. Die melodischen Riffs kommen stets gut zur Geltung und erzeugen gemeinsam mit Gesang und der insgesamt eher langsamen bis schleppenden Spielart eine melancholische Stimmung. Man kann Der deutsche Michel sicherlich in der Sparte DSBM verorten, aber es schimmern ab und zu doomige Elemente durch, was mir zusagt und auch zur Grundstimmung der Musik passt. Das musikalische Schaffen von Epiphanie auf dieser EP ist gewiss nicht schlecht, Schwermut und Atmosphäre sind authentisch und wissen zu gefallen, wirklich Besonderes enthält sie hingegen aber nicht. Am interessantesten sind wohl die Texte, die sich bei Epiphanie nicht um inneren Schmerz, Depression oder kalte Winternächte drehen. Philosophische Ansätze sind zwar ebenfalls nicht neu, aber für eine Gruppe die musikalisch in Richtung DSBM geht, dennoch ungewöhnlich.

Der deutsche Michel ist auf CD in einer Auflage von 100 Digipaks erschienen, all zu lange sollte man mit dem Kauf also nicht warten. Wer melancholisch atmosphärischen Black Metal mit interessanten Texten mag, kann hier bedenkenlos zugreifen, zumal der Klang für ein Einmannprojekt wirklich gelungen ist und wenig zum Nörgeln bietet.

6,5/10
Aceust

01. Deutschland, dir ist ein Kind entschlafen
02. Der deutsche Michel
03. Glanz der Heimat (Remastered)

http://www.derneueweg-label.com/

Schreibe einen Kommentar