Deströyer 666 – Terror Abraxas | 2003 | Iron Pegasus Records | Vinyl / CD | Black/Thrash Metal

Die australischen Holocaust Wölfe eröffnen den Frühling mit einer neuen Mini CD / LP. Vor einigen Monaten erst ist ja von der Band eine EP erschienen die, die Spannung auf Terror abraxas gesteigert hat. Auf dem ersten Moment möchte man gar erst ein wenig enttäuscht und nüchtern sein, da einem kein wirklicher Knaller direkt um die Ohren fliegt. Deströyer 666 kommen auch weitaus Death Metal lastiger daher als es sonst üblich für die Band war. Besonders auffallend ist das an dem Gesang, gerade bei dem Titel Terror. Er wirkt etwas tiefer und auch nicht so einzigartig wie bisher. Aber nun die Behauptung aufzustellen Deströyer 666 wären schlechter geworden oder hätten etwas von ihrer Klasse eingebüßt, wäre fatal und falsch zugleich. Die Band hat durchgehend immerzu äußerst gute Veröffentlichungen gemacht, so auch mit Terror abraxas. Die Mini ist womöglich etwas anders ausgefallen als mancher erwartet hatte. Dennoch und trotz alldem sind Deströyer 666 nach wie vor Deströyer 666 mit ihren begnadeten Gitarrenhymnen und Melodien, der einfach einmaligen Atmosphäre.

In den nahenden Sommermonaten tourt die Band ja unter anderem mit Desaster und Zemial durch Deutschland. Man darf wohl zurecht mehr als nur voller Vorfreude gespannt sein.

01. A breed apart
02. Those who dare beyond
03. Trailed by fire
04. Terror
05. Prometheus

Schreibe einen Kommentar