Desaster – Brazilian Blitzkrieg Blasphemies | 2004 | Mutilation Records | Vinyl / CD | Black / Thrash Metal

Nach diversen Jahren und Veröffentlichungen gibt es nun endlich auch mal ein Live-Album von DESASTER. Dass sie es verstehen, mitreißend und überzeugend live auf der Bühne zu spielen dürfte jedem bekannt sein, der sie mal auf einem der unzähligen Konzerte gesehen hat. Neben alten und bekannten Liedern beglücken uns die Koblenzer auch mit einem neuen Titel, vom nächsten DESASTER-Album, Ghouls to strike. Brazilian Blitzkrieg blasphemies ist ein durch und durch gelungenes Live-Album. Der Klang ist sehr gut, auch wenn die tiefen Töne manchmal zu kräftig sind wenn man die Anlage etwas lauter aufdreht. Besonders positiv an der Scheibe ist, dass die Ansagen von Sataniac zwischen den Liedern nicht raus geschnitten wurden sondern komplett auf dem Tonträger enthalten sind. Es wurde quasi das gesamte Konzert auf CD gepresst ohne im Nachhinein die Titel für die CD zu zerschneiden. Das sorgt natürlich für eine wohlige Livestimmung daheim, auch wenn das brasilianische Publikum vielleicht etwas zu leise ist.

Brazilian Blitzkrieg blasphemies ist ein wunderbares Live-Album, DESASTER tragen ihre Stücke sehr professionell vor und transportieren die Stimmung der Stücke sehr gut. Die Scheibe dürfte für jeden Anhänger der Band wohl ein absolutes Muss sein. Mit einer gesamten Spieldauer von über 70 Minuten ist das Hörvergnügen auch von einer stattlichen Ausdauer.

01. Skyline in flames
02. In a winter battle
03. The swords will never sink
04. Desaster – Brazilian Blitzkrieg blasphemies
05. Symphony of vengeance
06. Devil’s sword
07. Tyrants of the netherworld
08. Nighthawk
09. Ghouls to strike
10. Fields of triumph
11. Teutonic steel
12. Hellfire’s dominion
13. Necrolord
14. Necropolis kathargo
15. Metalized blood
16. Witchcraft

Schreibe einen Kommentar