Decayed – Hymns To Satan | 2002 | Iron Bonehead Productions | Vinyl | Black Metal

Born the Antichrist. Das erste Lied dieser EP der Portugiesen steht bei Decayed wie eh und je für puren Black Metal etwas betagterer Zeiten mit einer ordentlichen Priese Atmosphäre der Thrashzeiten. Das ist zwar eine plumpe Beschreibung, trifft den Kern der Geschichte aber ganz gut. Denn dieses Lied muss man zum Einen von den restlichen Beiden abheben, da es sich bei denen nur noch um ein Instrumental gefolgt von einem kurzen Outro handelt. Dennoch sind die Hymnen Satans alles andere als eine einfallslose EP. Born the Antichrist ist nun einmal ein geiles Lied im überwiegend schleppenden und gitarrenbetonten Bereich mit einer ehrlichen und kompromißlosen Ausstrahlung.

Hymn to Satan selbst ist ein ca. fünfeinhalb minütiges Instrumental. Etwas ungewöhnlich für eine EP, aber trotzdem nicht ganz unpassend. Denn bei diesem Instrumental handelt es sich nicht um ein ruhiges Stück, sondern um ein vollwertiges Lied mit Rhythmuswechseln, Soli usw. usf. Hört sich auf jeden Fall gut an, und vermittelt sogar ein gewisse Aggressivität.

Zu dem Outro The Curse muss nicht viel gesagt werden, da es einfach nur noch ein Ausklang der vorangegangenen Hymnen ist.

01. Born the Antichrist
02. Hymn to Satan
03. The Curse

Schreibe einen Kommentar