Corpus Christii – The Torment Continues | 2005 | Undercover Records | CD / Vinyl | Black Metal

The torment continues ist ein sehr passender Name für das neue CORPUS CHRISTII Album. Den Anfang macht das Lied Crimson hour genau dort, wo Being as one with hatred beispielsweise auf dem Vorgänger Tormented belief aufhörte. Stilistisch hat sich bei CORPUS CHRISTII also kaum etwas verändert. Geboten wird in neun Liedern zumeist schneller und brutaler Black Metal, umrahmt vom typischen hell verzerrten Gitarrenspiel CORPUS CHRISTII’s und den eindringlichen und teils gestörten Gesängen Nocturnus Horrendus. Wie der Name des Albums schon nahe legt, handelt es sich hierbei um eine konsequente Fortsetzung des vorherigen Albums. Ein wenig verändert hat sich allerdings der Klang, er ist jetzt etwas klarer und druckvoller als zuvor auf Tormented belief. Obwohl die Gitarren nach wie vor ihren unverwechselbaren grellen und extremen Klang haben, besitzen sie beim neuen Album nicht mehr ganz so die unüberwindbare Kraft und Klangmauer. Sie wurden sozusagen entschärft und etwas in den Hintergrund gerückt.

Das Material von The torment continues weiß zu gefallen und überzeugen, trotz der eindeutigen Handschrift aggressiven und geradlinigen Black Metals besitzen die Lieder viele intensive Momente und für Abwechslung sorgende Arrangements, die im Detail verarbeitet wurden und sich erst bei mehrmaligem Hören so ganz offenbaren. Genau diese Fähigkeit, trotz aller Härte und Brachialgewalt immer wieder in der Musik Passagen und Momente einzufügen, die sehr gefühlsbetont und ruhiger oder melodischer; aber immer sehr düster und beklemmend sind, ist eine große Stärke von CORPUS CHRISTII die sie auf The torment continues wieder voll zum Einsatz bringen.

Abschließend gibt es mit All hail ein kurzes und überaus heftiges Lied, das neu aufgenommen wurde und vom Debütalbum Saeculum domini stammt. The torment continues ist jedem zu empfehlen, der auch schon Tormented belief mochte. Neben Tormented belief ist es für mich die beste CORPUS CHRISTII Veröffentlichung.

01. Crimson hour
02. Tne ascendence
03. My eyes, empty
04. Behold the light
05. Soaked in your blood
06. Bitter blood
07. Lifetime of suffering
08. My end
09. All hail

http://www.undercover-records.de/

1 Gedanke zu “Corpus Christii – The Torment Continues | 2005 | Undercover Records | CD / Vinyl | Black Metal

Schreibe einen Kommentar