Blood Legion – Promo 2012 | 2012 | Eigenproduktion | CDR | Death Metal

Bei BLOOD LEGION handelt es sich um eine 2008 in Kuala Lumpur, Malaysia, gegründete Death Metal Formation. Im Gründungsjahr brachte man eine Demo raus eher es vier Jahre, bis zur Promo 2012, still um BLOOD LEGION wurde. Das Ziel der Demo war es damals gewesen, Death Metal mit Anleihen von Thrash und Heavy Metal zu machen. Von diesem Anspruch ist auf der Promo nur noch bedingt etwas vorhanden.

Klanglich hören sich die drei Stücke der Promo wie eine lupenreine Demo an, was mir persönlich ganz gut gefällt. Ich mag es immer, wenn es einer Gruppe gelingt, einen anständigen Demoklang zu machen, der einerseits roh und organisch, andererseits aber auch nicht zu verwaschen und etwas differenziert ist. Dies trifft auf BLOOD LEGION zu und so erinnert das erste Lied God Of Lies auch ein wenig an eine langsame Variante von DEICIDE zuzeiten der Demos. God Of Lies ist ein riffbetontes Lied welches zumeist langsam oder mittelschnell daher kommt. Einige Tempowechsel sorgen neben den reichhaltigen Riffs für Abwechslung. Schön an dem Stück ist vor allem die Bassgitarre, die man sehr gut und deutlich heraushören kann.

Überaus riffbetont geht es mit Against The Sun weiter, dessen markantes Eingangsriff dann tatsächlich thrashig wirkt. Im weiteren Verlauf des Liedes gibt es einige Tempowechsel, auch das Eingangsriff kommt zurück und BLOOD LEGION wechseln schleppenden Death Metal mit flottem sowie riffbetontem Deathrash ab. Abschließend gibt es Blood Legion zu hören, welches sehr schnell beginnt und ein blechern schepperndes Schlagwerk sowie flotte Riffs offenbart. Hier ist phasenweise auch wieder die Bassgitarre sehr schön zu hören; man hört richtig, wie die Finger über die Saiten wandern. Das ist eine richtig schöne Demoatmosphäre die BLOOD LEGION hier versprühen. Das Lied Blood Legion gefällt mir dann auch am besten. Es gibt einige Tempowechsel, brutale Schnelligkeit aber auch schleppende Momente und der abgehakt wirkende Gesang hat auch seinen Charme.

Diese Promo ist ein interessanter Ausblick und Einblick nach Malaysia. BLOOD LEGION haben zwar nicht gerade das beste Material geschrieben, obgleich es einige gute und interessante Ansätze in sich birgt, die durchaus vielversprechend für die Zukunft sind. Zudem gefällt mir der klangliche Democharakter und die offensive Bassgitarre. Mal abwarten und schauen ob man hier in Europa noch mehr von BLOOD LEGION zu hören bekommt, das Interesse ist jedenfalls geweckt.

6/10
Aceust

01. God of lies
02. Against the sun
03. Blood legion

http://www.facebook.com/bloodlegion666

Schreibe einen Kommentar