Black Circle – The Distant Wind… | 2005 | Total Holocaust Records | CD | Black Metal

BLACK CIRCLE präsentieren sich auch mit dem zweiten Album The distant wind… voll und ganz als Judas Iscariot-Ableger. Die einzige wirkliche Veränderung oder Entwicklung zum vorangegangenen Behold my visions and wisdom ist der verbesserte Klang. Von daher ist dieses Werk auch enttäuschend, obwohl es qualitativ alles andere als schlecht ist, aber diese überaus extreme und offensichtliche Orientierung an das Original trübt die Freue an The distant wind…

Das ist schade, denn der Kopf von BLACK CIRCLE, Strijd, kann sehr wohl gute und eigenständige Musik machen, was er mit seiner anderen Gruppe Svartr Strijd bereits bewiesen hat. BLACK CIRCLE sind und bleiben wohl nur für alle jene interessant, die Judas Iscariot nicht kennen, alle anderen sind gut damit beraten, die Finger davon zu lassen.

Die CD ist in einer limitierten Auflage von 500 Kopien erschienen.

Schreibe einen Kommentar