Begrafven – Begrafven | 2013 | Eigenproduktion | CD | Black Metal

BEGRAFVEN ist ein neues schwedisches Trio, welches mit der selbstbetitelten Demo debütiert. Bis auf Schlagzeuger und Gitarrist K.L., der auch bei ELIMI ist, sind die Drei noch ein unbeschriebenes Blatt. Das Artwork als auch der Informationsgehalt sind sehr minimalistisch und sparsam, weshalb ausschließlich die zwei Lieder sprechen müssen.

Mit Universums Grav beginnt die Demo stark finnisch geprägt und von SATANIC WARMASTER inspiriert. Das Gitarrenspiel ist leicht melodisch, der Rhythmus abwechselnd schnell und schleppend und der Gesang ist stark verzerrt und bissig. Universums Grav ist typischer, nordischer Black Metal, der dezidierte Melodik mit Grimmigkeit und Kälte verbindet. Das zweite Lied Frälsaren ist insgesamt langsamer und melodischer. Das melodische Gitarrenspiel steht hier klar im Mittelpunkt und offenbart sehr einprägsame Riffs, die schnell ins Ohr gehen und hängen bleiben.

Mit nur zwei Liedern ist die Demo etwas kurz, auch wenn sie vierzehneinhalb Minuten lang ist. BEGRAFVEN machen aber schon sehr deutlich, wohin es sie verschlagen wird. Die Drei stehen für nordischen Black Metal, der Melodik mit Härte und Geradlinigkeit verbindet. Gerade Universums Grav macht Lust auf mehr, da das Lied den Geist alter Größen zutage fördert und eine Menge Potential erkennen lässt.

Die Demo ist auf CD im Pappschuber erschienen und auf 50 Einheiten limitiert. Sie kann für 6 Euro direkt bei der Band bestellt werden und dürfte für jeden Freund des nordischen Black Metals interessant sein.

01. Universums Grav
02. Frälsaren

http://www.begrafven.se/

Schreibe einen Kommentar