Armaggedon – Kill Yourself Or Die | 2004 | Christhunt Productions | Vinyl | Black Metal

Die CD-Version von Hohenstaufen Records unterscheidet sich nicht nur durch das Cover-Artwork von der LP-Version aus dem Hause Christhunt Productions sondern auch von dem enthaltenen Liedgut. Die LP hat einen Titel mehr und auf der CD gibt es anstatt Transylvanian hunger von Darkthrone Funeral fog von Mayhem. Des weiteren gibt es noch eine Kassetten-Version, die von War Productions aus Portugal verlegt wird.

Armaggedon sind ja nach mehreren Demobändern und Split-Veröffentlichungen keine Unbekannten mehr. Mit Kill yourself or die haben die militanten Franzosen nun ihr zweites Album produziert. Der erste Eindruck ist ein ganz passabler, etwas schnellerer Black Metal mit einprägsamen und aggressivem Gesang sowie einem betonten Gitarrenspiel. Armaggedon bemühen sich aber um eine abwechslungsreiche Strukturierung ihrer Lieder. Trotz der insgesamt kompromisslosen und brutalen Atmosphäre sind die einzelnen Titel so gestaltet worden, dass auch langsamere Strecken Einzug gehalten haben und auch verschiedene Riffs benutzt wurden sodass sich die Titel nicht immer gleich und wie das zuvor anhören. Mit Kill yourself or die hat das Duo sogar ein gänzlich langsam gehaltenes Stückt inszeniert, das ziemlich schleppend wirkt und auch die teilweise grellen Gitarrensaiten ertönen langsam und gezerrt. Dazu wirkt der intensive und ebenfalls grelle (zum Teil kreischende) Gesang als Gegenstück zur bedrückenden Klangatmosphäre. Im letzten Drittel der LP gibt es noch ein gut vorgetragenes Transylvanian hunger, welches natürlich sofort nach Darkthrone klingt aber genügend eigene Merkmale von Armaggedon aufweist. Zum bitteren Ende von Kill yourself or die gibt es noch ein eher langweiliges und kurzes Instrumental-Outro.

01. Chambre a gaz (Le mensonge de David)
02. Throne of the black goat
03. Satanik chainsaw sodomized
04. This is hell
05. The curse of everlasting darkness
06. Les legions de satan
07. Black mass prayer 666
08. Kill youself or die
09. Transylvanian hunger (Darkthrone Cover)
10. 13 candles (Bonus auf dem Vinyl)
11. Despair & suizid

Schreibe einen Kommentar