Animus Mortis – Mysteriis Vox Divina | 2011 | None Shall Defy | Vinyl | Black Metal

ANIMUS MORTIS konnte mich vor drei Jahren mit dem Album „Atrabilis“ für sich gewinnen. Nun gibt es Nachschlag in der Form einer Vinyl EP mit zwei neuen Liedern. Es hat sich im Grunde nicht viel verändert, ANIMUS MORTIS spielt nach wie vor von Schnelligkeit geprägten Black Metal, der auf eine kalte Atmosphäre und anspruchsvolles Gitarrenspiel setzt.

Die beiden Lieder „The Fall of the Mortals“ und „Lvx“ unterscheiden sich stilistisch kaum und schlagen in dieselbe Kerbe. Beide Titel enthalten neben der geradlinigen Schnelligkeit auch atmosphärische Passagen, im Falle von „The Fall of the Mortals“ sogar mit dezentem Chorgesang. Nichts desto trotz bleibt das Spiel von ANIMUS MORTIS insgesamt kalt und bedrohlich, mit einer gewissen Portion Grimm. Wie auch schon auf dem Album gefallen mir die melodischen Riffs sehr gut.

Die EP „Mysteriis Vox Divina“ steht „Atrabilis“ in nichts nach und ist somit eine ansprechende Veröffentlichung, die schnell, kalt und atmosphärisch ist.

7/10
Aceust

01. The fall of the mortals
02. Lvx

http://www.noneshalldefy.de/

Schreibe einen Kommentar