Akitsa – Auprès De La Mort, Triomphant! | 2011 | None Shall Defy Records | Vinyl | Black Metal

Akitsa meldet sich mit einer schönen Vinyl-Veröffentlichung zurück! Der Siebenzöller umfasst drei neue Lieder, die 2008 aufgenommen wurden. Gleich das erste Lied La Grotte des Anges Dechus erinnert mich daran, wofür ich Akitsa so liebe: Geradlinigen und rohen Black Metal. Das Tempo ist antreibend schnell und monoton, die Gitarren giftig und grell, das Riffing minimal und der Kreischgesang heftig und derbe. La Grotte des Anges Dechus ist knapp sechs Minuten lang und total monoton, einfach großartig! Notre Avant-Guerre ist wesentlich kürzer und unterscheidet sich sehr vom ersten Lied. Hier kommen dreckige, punkig und rockig wirkende, melodische Riffs und ein polternder, mittelschneller Rhythmus zum Tragen. Diese Spielart hat man bei Akitsa ja immer wieder gehört, ich erinnere nur an Soleil Noir. Auf diese zwei schönen Black-Metal-Stücke folgt dann das Titellied, welches eine reine Ambient-Nummer ist – und mir deshalb auch nicht wirklich zusagt. Aber unabhängig davon ist diese EP ein absoluter Pflichtkauf für alle Anhänger Akitsas und jene, die den rohen, minimalistischen Black Metal lieben.

Es wurden 489 Stück gepresst und kommt auf schwerem Vinyl, also nicht zu lange mit dem Kauf warten.

8,5/10
Aceust

01. La grotte des anges dechus
02. Notre avant-guerre
03. Auprès de la mort, triomphant!

http://www.noneshalldefy.de/

Schreibe einen Kommentar