Abstract Satan – Demo’ 7512 | 2005 | Irminsul Records | Kassette | Black Metal

Abstract Satan haben dieses Demo den Amerikanern Von gewidmet. Die daraus resultierende Inspiration kann man Demo’ 7512 gut anhören: simpler rauer und zuweilen barbarisch anmutender Black Metal der bei keinem Lied länger als drei Minuten andauert. Dass ein Drumcomputer angewendet wurde, stört nicht weiter da das Schlagzeugspiel ohnehin von einfacher und sehr eingängiger Natur ist. Mehr Bedeutung haben Gesang und Gitarre. Der Gesang ist zwar stark verzerrt und stets in dunklen Tonlagen, doch tönt er manchmal überaus intensiv und vernichtend. Überwiegend spielt die Gitarre einfache und leicht einzuprägende Riffs doch manchmal werden ihr schräge und bizarre Melodien entlockt die auch als seltsame Soli durchgehen könnten. In solchen Momenten haben Abstract Satan einen liebenswerte chaotische Atmosphäre die durchaus ihren Reiz hat.

So liegt es nahe, dass Demo’ 7512 nur für Freunde des primitiven und einfachen Black Metals interessant ist. Erschienen ist das Demo in einer Auflage von 66 Kopien.

01. Intro – Havohej
02. The return
03. Splinter of devil’s mirror
04. Satanic blood (Von Cover)
05. Immortal god of thousand names
06. Future is behind his seal
07. Outro – Tsirhc susej

Schreibe einen Kommentar