Vidargängr – A World That Has To Be Opposed

Vidargängr - A World That Has To Be Opposed

Aus Leipzig macht sich Ungemach auf. VIDARGÄNGR zementieren auf ihrem zweiten Album „A World That Has To Be Opposed“ kompromisslosen Black Metal mit ordentlichem Bezug zu den 00er-Jahren. Im Promozettel steht geschrieben, dass VIDARGÄNGR für nichts stehen, was ich persönlich schon mal sehr sympathisch finde. Streng genommen ist „A World That Has To Be Opposed“ ein schlichtes Album, denn VIDARGÄNGR unterlassen es experimentelle, harmonischer oder sonst wie aufweichende Versuche zu wagen, stattdessen gibt es schnelle, … mehr

Graveyard – …For Thine Is The Darkness

Graveyard - ...For Thins Is The Darkness

Seit mich 2009 das Debütalbum „One With The Dead“ erreichte, ist einige Zeit verstrichen und GRAVEYARD aus Spanien stehen mit ihrem neusten Streich in den Startlöchern. In der Zwischenzeit veröffentlichten die Spanier 2013 das zweite Album „The Sea Grave“ und einige EPs und Splits. Am 29. April wird nun „…For Thine Is The Darkness“ folgen, mit dem mich GRAVEYARD überraschten. Ich habe das Treiben GRAVEYARDs im Nachgang von „One With The Dead“ nicht weiterverfolgt, weshalb … mehr

Vrångbild – Crystalline Veil

Vrångbild - Crystalline Veil (Tape)

Nachdem es von VRÅNGBILD mit „NeonCunnilingus“ und „Into The Abyss In Zero“ zuletzt zwei Veröffentlichungen gab, die ausschließlich digital via Bandcamp vertrieben wurden, gibt es nun mal wieder etwas handfestes zum Anfassen uns ins Regal stellen. Gemeint ist die neue EP „Crystalline Veil“, die neben dem Download auch als Kassette erhältlich ist. „Crystalline Veil“ ist eine typische VRÅNGBILD-Veröffentlichung im besten Sinne. Die Einmannband verbindet in gewohnter Manier dunkelatmosphärische und melodische Elemente aus Stoner und Space … mehr

D.O.S. – Sepsis

Die „Sepsis“, besser bekannt als „Blutvergiftung“, ist eine Reaktion des Körpers auf eine Infektion. D.O.S. aus Berlin infizieren auf ihrer anscheinenden Debütveröffentlichung „Sepsis“ den Hörer mittels morbidem und rohem Black Metal. Über D.O.S. ist leider nichts bekannt. Die einzige Information welche die Kassette bereit hält, besagt, dass die drei Lieder 2013 eingespielt wurden. Den Rest muss ich mir selbst zusammenreimen. Mit dem titelgebenden Opener „Sepsis“ beginnt die Kassette dunkelatmosphärisch und gedämpft. Eine ruhige und klare … mehr

Ancient Rain – The Rain

Ancient Rain - The Rain

Das in Graz beheimatete Duo ANCIENT RAIN, debütiert mit dieser drei Lieder umfassenden Demo-Kassette. Sie bevorzugen ganz offensichtlich das Schlichte, was sich anhand verschiedener Indizien herleiten lässt. Als erstes fällt mir natürlich die Optik auf. Die Gestaltung des Artworks unterlag einer schmucklosen aber wirkungsvollen Ästhetik, die an die DIY-Kultur erinnert, als es noch keine Computer gab und man alles in mühevoller Handarbeit zusammen kopieren musste. Doch nicht nur die Optik ist einfach, die drei Liednamen … mehr

Withered: Shores Of Oblivion wiederveröffentlicht

Withered - Shopres Of Oblivion (Tape)

Nach einigen Verzögerungen ist es nun soweit: „Shores Of Oblivion“, von den bereits 2012 aufgelösten WITHERED aus Berlin, wurde von Eternal Rabies Kult auf Kassette wiederveröffentlicht. Die EP erschien 2011 als CDR und wurde für diese Neuauflage von M.v.V. neu gemastert und enthält überdies mit „Der Menschen Siechtum“ ein verstecktes Bonuslied aus den Anfangstagen der Band. Die Kassette kostet 5€ und zur damaligen Rezension geht es hier lang. http://e-r-kult.de/

Common Grave – Dust Of My Existence

Common Grave - Dust of my existence

Acht lange Jahre nach ihrem Debütalbum „Il Male Di Vivere“ legen die Italiener von COMMON GRAVE nach. Seit wenigen Monaten ist „Dust Of My Existence“ nun auf dem Markt und fand jetzt letztlich auch den Weg zu mir. Ich muss gestehen, dass ich das Debütalbum schon lange nicht mehr gehört hatte, doch waren mir die Italiener positiv im Gedächtnis geblieben. Entsprechend hoffnungsvoll ging ich an diese Bemusterung heran. Die Hoffnung verflüchtigte sich jedoch alsbald. COMMON … mehr

Black Priest Of Satan – Element Of Destruction

Black Priest Of Satan - Element Of Destruction

Obwohl es das deutsch-finnische Duo BLACK PRIEST OF SATAN bereits seit 2007 gibt, ist mir dieses von Avenger und Molestor Kadotus betriebene Projekt bisher noch nie zu Ohren gekommen. Demnach war ich auch ein wenig überrascht, den Schöpfer von FRONT BEAST und NOCTURNAL an dieser doomigen Front anzutreffen. Nach einer Demo und drei EPs ist mit „Element Of Destruction“ kürzlich das Debütalbum erschienen. Sowohl Avenger als auch Molestor Kadotus sind lange dabei, beide betreiben jeweils … mehr

Grausamkeit / Khaomega – Anfahrt liegend Kranke

Grausamkeit & Khaomega - Anfahrt liegend Kranke

Irgendwie beschreibt der Name dieser Split-CD kryptisch und treffend zugleich den Inhalt. Das saarländische Einmann-Black-Metal-Kommando GRAUSAMKEIT lärmt bereits seit 1994 durch den Untergrund, sät dabei Hass und Abscheu und verherrlicht nicht nur den obligatorischen Teufel, sondern auch Drogen wie Heroin. In gewissen Kreisen genießen einige der zahlreichen Demos so etwas wie Kultstatus. Dies liegt sicherlich nicht nur am besonderen Stil, der andere Bands womöglich inspiriert hätte, sondern vor allem an dem Auftreten und der Selbstinszenierung, … mehr