Warfaith – Wise Man Is Dead

Nach einer 2013 veröffentlichten EP gibt es mit „Wise Man Is Dead“ nun das Debütalbum der französischen Band WARFAITH. Das Quintett hat sich dem Thrash Metal verschrieben, den man hier abwechslungsreich und zackig rüber bringt. Thrash Metal ist heutzutage aber nicht mehr gleich Thrash Metal und WARFAITH bevorzugen dabei eine Spielart, die nicht gerade modern ist und stattdessen Anleihen von Punk und Hardcore aufweist. Vor allem gesanglich spürt man die Einflüsse der anderen Stile, was … Weiterlesen …

Kommandant – The Architects Of Extermination

Vor rund drei Jahren konnten mich die martialischen Extremisten KOMMANDANT mit „The Draconian Archetype“ voll von sich überzeugen. Nun ist der Nachfolger „The Architects Of Extermination“ erschienen und KOMMANDANT klingen mindestens genau so unmenschlich, böse und zerstörerisch. Dabei sind es nicht einmal unbedingt die heftigen und schnellen Stücke und Parts, die so brutal und finster klingen. Schnelle und überaus brachiale Strecken gibt es zuhauf, doch KOMMANDANT entfalten ihr krankes und verstörendes Potential gerade auch während … Weiterlesen …

Gathering Darkness / Tyrants Blood – The Light Won’t Save You

Gathering Darkness / Tyrants Blood - The Light Won’t Save You

Brutal, rau und dreckig, so kann man dieses Splitalbum zusammenfassen. Sowohl GATHERING DARKNESS aus Spanien als auch TYRANTS BLOOD aus Kanada spielen ungnädigen Death Metal. Den Anfang machen die Spanier, wo auch zwei Leute von CRYSTALMOORS mitspielen, doch mit deren Pagan Black Metal haben die fünf Stücke absolut nichts zu tun. GATHERING DARKNESS spielen stattdessen gemeinen Death Metal, der hohe Geschwindigkeiten mit Verlangsamungen und einigen melodischen Gitarrenläufen verbindet. GATHERING DARKNESS sind brutal und hasserfüllt, allen … Weiterlesen …

Grave Wave Magazine #1

Grave Wave Magazin #1

Das GRAVE WAVE MAGAZINE ist ein neues, kleines Fanzine aus der Schweiz, welches sich in seiner ersten Ausgabe voller Leidenschaft dem harten metallischen Untergrund in der Alpenrepublik widmet. Die beiden Macher Ultraxx und Superion schreiben in einem sehr lockeren und unterhaltsamen Umgangston, der immer wieder die Popularisierung des Metals zum Thema macht. Das GRAVE WAVE MAGAZIN ist gegen totproduzierte Hochglanzveröffentlichungen und setzt sich liebevoll, ja anders kann man das gar nicht nennen, vor allem für … Weiterlesen …

Forgotten Tomb – Hurt Yourself And The Ones You Love

Herr Morbid macht also auch noch Musik. Das war mir irgendwie entgangen, zumal ich noch nie einen Zugang zur Musik von FORGOTTEN TOMB hatte. Ich habe den Rummel, den Bands wie FORGOTTEN TOMB und SHINING damals lostraten, nie so wirklich verstanden. Das letzte Album welches ich von FORGOTTEN TOMB hörte, war das 2004er Werk „Love‘s Burial Ground“.  Ich fand das Teil damals zu platt und langweilig. Seitdem sind elf Jahre vergangen und mit „Hurt Yourself … Weiterlesen …

Infernal War – Axiom

Ganze acht Jahre ließen sich die Polen Zeit, um ihr drittes Album aus der Taufe zu heben. Nun ist es soweit und mit „Axiom“ steht das neuste Werk in den Regalen der Händler und wartet darauf, von euch gekauft zu werden. Einen Erwerb haben sich INFERNAL WAR definitiv verdient. „Axiom“ ist ein überaus rundes und ausgereiftes Werk. INFERNAL WAR machen, was sie schon immer gut konnten: schnell, erbarmungslos und brutal spielen. Doch das ist längst … Weiterlesen …