Israthoum / Chalice Of Blood – Split | 2014 | Daemon Worship Productions | Vinyl | Black Metal

Mit ISRATHOUM kam ich 2006 das erste Mal in Berührung, als das Minialbum „Black Scenery Avatar“ von Merciless Records wiederveröffentlicht wurde. Damals gelang es jedoch nicht, mich gänzlich zu überzeugen. Damals missfiel mir das oft zu melodische Gitarrenspiel. Seitdem sind einige Jahre vergangen, es wurden zwei Alben veröffentlicht und die jüngste Veröffentlichung stellt die hier nun zu begutachtende Split EP mit CHALICE OF BLOOD dar. Mit ihrem Lied „Ascetic Temples“ beginnen ISRATHOUM sehr stark, so … Weiterlesen …

None Valueless Art – …Until Nature Abolishes Us | 2013 | Eigenproduktion | CDR | Black Pagan Metal

NONE VALUELESS ART ist das 1999 von H.S. gegründete Black Pagan Metal Projekt, welches er überwiegend alleine betreibt, doch bekommt er für Konzerte und Aufnahmen Verstärkung von P.M. und B.S.. Obwohl NONE VALUELESS ART inzwischen schon 15 Jahre auf dem Buckel hat, sind Veröffentlichungen relativ rar. Das selbst produzierte und am 31. Dezember 2013 veröffentlichte Werk „…Until Nature Abolishes Us“ ist erst das zweite Album. Darüber hinaus gibt es noch zwei Demos und eine EP. … Weiterlesen …

Malmort – Excerpta Funebris | 2014 | Hass Weg Productions | CD | Black Metal

Rund drei Jahre nach dem Debütalbum „Vox In Excelso“ kommen die Franzosen MALMORT mit ihrem zweiten Album „Excerpta Funebris“ und präsentieren sich in Bestform. Schlecht waren MALMORT ja noch nie, doch auf ihrem neuen Werk konzentrieren sie sich auf ihre Vorzüge, während die kleinen Schwächen ausgemerzt wurden. MALMORT spielen auch 2014 direkten und geradlinigen Black Metal ohne Blendwerk. Das tun sie, seit ich sie 2010 mit ihrer EP „MCDXXXI-MCDXL“ kennenlernte. Doch trotz des insgesamt guten … Weiterlesen …

Thaw – Earth Ground | 2014 | Witching Hour Productions | CD | Black Metal

Zeitgleich mit der Wiederveröffentlichung „Decay / Advance“ erschien auch THAWS zweites Album „Earth Ground“. Mit den beiden Demos „Decay“ und „Advance“ gelang es THAW mich zu überzeugen, gefiel mir doch die Kombination aus rohem und aggressivem Black Metal und düsterem Noise. Mit „Earth Ground“ präsentieren sich die Polen ähnlich, wenn auch moderner und im Detail leicht verändert. Das Album ist abwechslungsreich sowie komplex und vor allem klanglich nicht mehr so rau wie einst die erste … Weiterlesen …

Thaw – Decay / Advance | 2014 | Witching Hour Productions | 2CD | Black Metal

Die polnische Formation THAW gründete sich 2010 und wiederveröffentlichte in diesem Herbst mit dieser Doppel-CD ihre ersten beiden Demos „Decay“ und „Advance“. THAW spielen eine interessante und vor allem düstere Mischung aus rohem und experimentellem Black Metal, der stellenweise mit etwas Noise angereichert wurde. „Decay“ wurde für diese Neuauflage neu gemastert und beginnt mit „Motherboard“ recht harsch, schnell und laut. Das Schlagzeug scheppert schnell, die Gitarren klingen rau und knarzend und der Gesang bellt rau … Weiterlesen …

Hooded Menace – Gloom Immemorial | 2014 | Doomentia Records | CD | Death/Doom

Am 19. Dezember wird mit „Gloom Immemorial“ eine Kompilation erscheinen, die sich vorrangig an treue und langjährige Anhänger richtet. Denn auf der Zusammenstellung sind ausschließlich Lieder von Vinylveröffentlichungen zu finden. „Gloom Immemorial“ ist also kein schnödes Best-Of, sondern die Möglichkeit an die begehrten Lieder der längst ausverkauften Platten zu kommen, ohne Wucherpreise auf Onlineauktionsplattformen zu zahlen. Dies ist jedenfalls eine Intention der Macher. Wie auch immer, ich habe schon oft genug die Erfahrung gemacht, dass … Weiterlesen …

Eternal Sex And War – Negative Monoliths | 2014 | Quality Steel Records | CD | Death/Black Metal

Was wollen uns die drei Italiener mit dem Namen ETERNAL SEX AND WAR sagen? Ich weiß es nicht. Aber es ist nicht nur der Bandname der irritierend erscheint, selbst die musikalische Darbietung gibt Rätsel auf. Denn ETERNAL SEX AND WAR spielen Death Metal, der immer wieder mal mit Black Metal angereichert wird. Im Grunde ist das uralt und überhaupt nichts Erwähnenswertes, wenn man sich doch wenigstens klar dazu positionieren würde. Im Falle des norditalienischen Trios … Weiterlesen …

Lavatory – Morbid Terror | 2014 | Pulverised Records | CD | Death Metal

In den vergangenen Jahren konnten hierzulande vor allem HUMILIATION aus Malaysia für einiges Aufsehen sorgen. Nun haben ihre Landsmänner von LAVATORY ihr Debütalbum vorgestellt, und sie dürften ihren Kollegen in Sachen Authentizität in nichts nach stehen. LAVATORY spielen schwedisch inspirierten Old School Death Metal. Sofort nach dem die obligatorische Einleitung ihre Schuldigkeit getan hat, legen LAVATORY mit „Descent Into Madness“ richtig los. Es ist rauer und ruppiger Death Metal in einem wütenden und stampfenden Gewand … Weiterlesen …