Winter Deluge – As The Earth Fades Into Obscurity | 2014 | Frozen Blood Industries | Vinyl | Black Metal

WINTER DELUGE aus Neuseeland dürften hierzulande wohl eher unbekannt sein. Die Gruppe existiert bereits seit 2005 und hat es seit dem auf drei Veröffentlichungen gebracht. Eine Demo, eine EP und das 2012 in Eigenregie veröffentlichte Debütalbum „As The Earth Fades Into Obscurity“. Dieses Album wird dieser Tage auf Vinyl neu veröffentlicht. Es handelt sich dabei um ein vielfältiges Album, dessen Kern zwar roher und kalter Black Metal ist, welcher aber nicht stumpf und monoton vorgetragen … Weiterlesen …

Cult Ov Mora – …Is Coming | 2014 | Eigenproduktion | CD | Black Metal

Die polnische Gruppe CULT OV MORA wurde im vergangenen Herbst von Tailheg und Edward, beide ehemalige von HEGERØTH, gegründet. Die EP beziehungsweise die Promo „…Is Coming“ stellt deren erstes Lebenszeichen dar und beinhaltet eine dunkelromantische Mischung aus Industrial Metal, melodischem Black Metal mit partiellem Keyboard-Einschlag sowie düsteren Gothic. Die CD ist in jedem Fall eine melodische und abwechslungsreiche Angelegenheit. Nachdem die düstere Einleitung „The Begining“ aus ruhigem Industrial abklang, folgt mit „Dancing With The Devil“ … Weiterlesen …

The Great Sabatini – Dog Years | 2014 | Solar Flare Records | Vinyl / Digital | Sludge

Zugegeben, das Cover zum dritten Album „Dog Years“ ist absolut schräg und zunächst nichtssagend, sagt es doch nichts über die Musik aus. Vielleicht ließe sich daraus schließen, dass die vier Kanadier, die hinter THE GREAT SABATINI stecken, mit reichlich Humor gesegnet sind. Das wäre aber nur eine Vermutung, weshalb ich beim Attribut ‚schräg‘ verbleibe, denn das passt hervorragend zur musikalischen Darbietung. THE GREAT SABATINI spielen Musik jenseits von Konventionen und Schubladen. Es ist ja nicht … Weiterlesen …

Sarkrista / Sielunvihollinen – Split | 2014 | Misanthropic Art Productions | CD | Black Metal

Das Hamburger Quartett SARKRISTA knüpft mit dieser Split nahtlos am Vorgänger, dem Debütalbum „The Acheronian Worhsip“, an. Es gibt drei neue Lieder, die allesamt rohen und hasserfüllten Black Metal finnischer Prägung bieten. Bei den Kollegen von SIELUNVIHOLLINEN handelt es sich um echte Finnen, deren Stil aber weniger harsch und melodischer ist. Die beiden ersten Stücke von SARKRISTA sind schnell und wüst. Das Schlagwerk peitscht und prescht voran, während Sänger Revenant giftig keift und kreischt. Das … Weiterlesen …

Nemesis Sopor – Glas | 2014 | Eigenproduktion | CD | Black Metal

Drei Jahre nach dem Debütalbum „Wurzelloser Geist“ melden sich NEMESIS SOPOR aus Dresden mit ihrem zweiten Album „Glas“ eindringlich zurück. Zwischendurch gab es noch die Split „Rauhnächte“. Mit „Wurzelloser Geist“ konnten sie mich bereits überzeugen, gefiel mir doch das Wechselspiel von kalter Atmosphäre und grimmiger Schnelligkeit. Auf „Glas“ präsentieren sich NEMESIS SOPOR nun in neuem Glanz und gefestigter, der Stil wurde dabei konsequent fortgesetzt. Wenn man sich die beiden Alben direkt nacheinander anhört, fällt zunächst … Weiterlesen …

Chaos Moon – Resurrection Extract | 2014 | I, Voidhanger Records | CD | Black Metal

CHAOS MOON ist das Projekt des Multiinstrumentalisten Esoterica, womit er zwei Alben und mehrere EPs veröffentlichte, ehe er 2011 beschloss CHAOS MOON ruhen zu lassen. Er gründete dann die Gruppe ESOTERICA und belebte LITHOTOME wieder und heuerte überdies bei KRIEG an. 2013 belebte er CHAOS MOON jedoch wieder und das Resultat liegt mir nun in der Form des dritten Albums „Resurrection Extract“ vor. I, Voidhanger Records gibt als Stil eine Mischung aus Ambient, Psychedelic Black … Weiterlesen …

Sectu – Nefarious | 2014 | ViciSolum Productions | CD | Death Metal

Es gibt Alben die sind schwierig, merkwürdig und sperrig. Solch ein ominöses Werk ist ganz sicher auch „Nefarious“ von SECTU. Es ist mittlerweile das dritte Album der Schweden und es macht mich irgendwie unfassbar ratlos. SECTU spielen Death Metal, so viel ist klar. Doch alles Weitere verliert sich in schemenhaften Trugbildern, die nur schwerlich zu fassen sind. SECTU spielen nämlich Death Metal der alles und nichts ist. Einerseits gibt es hochgradig technische Parts mit nervenaufreibendem … Weiterlesen …

Order To Ruin – The Loss Of Distress | 2014 | Eigenproduktion | CD | Death Metal

Obwohl es ORDER TO RUIN erst seit zweieinhalb Jahren gibt, haben die Münsteraner mit „The Loss of Distress“ bereits ihre vierte Veröffentlichung auf die Menschheit los gelassen. Zwei EPs und zwei Alben in so kurzer Zeit zu schreiben, selbst zu finanzieren und zu produzieren, deutet auf viel Leidenschaft hin. Dazu passt auch die eigene Einschätzung, einfach nur die Musik machen zu wollen, die man liebt und dabei Spaß zu haben. Am Anfang spielten ORDER TO … Weiterlesen …