Kalmankantaja – Elävältä Haudattu | 2013 | Self Mutilation Services | CD | Black Metal

Vor rund einem halben Jahr erschien von KALMANKANTAJA das Debütalbum “Kuolonsäkeet” und nun legt das finnische Duo bereits nach und veröffentlichte jüngst den Nachfolger Elävältä Haudattu. KALMANKANTAJA bleiben ihrer Linie strikt treu. Dies bedeutet ruhiger und ernsthafter DSBM, frei und losgelöst von schlechtem Klang und billiger Spielweise. Ich könnte eigentlich die Rezension von Kuolonsäkeet an dieser Stelle wiederholen, da sich beide Alben recht ähnlich sind. Im Gegensatz zum Debüt enthält Elävältä Haudattu allerdings ein einziges, … mehr

Hautakammio – Kukaan ei opasta teitä pimeässä | 2013 | Darker Than Black | CD | Black Metal

HAUTAKAMMIO ist eine noch junge, nämlich erst 2012, um Gitarrist und Bassist Grim666 gegründete Black Metal Gruppe aus Finnland. Grim666 ist ein überaus aktiver Zeitgenosse, war er doch Jahre lang mit LATHSPELL unterwegs und trieb zuletzt mit OATH, KALMANKANTAJA sowie SEAL OF BELETH sein Unwesen. Jede seiner Gruppen spielt einen etwas anderen Stil und mit HAUTAKAMMIO konzentriert man sich auf rohen und geradlinigen Black Metal. Das Album enthält fünf, schlicht durchnummerierte Stücke und kommt auf … mehr

Lorn – Subconscious Metamorphosis | 2013 | I, Voidhanger Records | CD | Black Metal

Ich war schon ein wenig überrascht als LORN im vergangenen Jahr nach fünfjähriger Stille plötzlich mit einem Lied auf dem Splitalbum Enshroudment Of Astral Destiny vertreten waren. Seitdem ist ein weiteres Jahr verstrichen und LORN präsentieren nun, sieben Jahre nach dem Debütalbum, mit Subconscious Metamorphosis ihr zweites Album. Vom ursprünglichen Stil, eher traditionellen sowie rohen Black Metal zu spielen, haben sich LORN inzwischen weit entfernt. Subconscious Metamorphosis ist ein gewaltiges und komplexes Werk, auf dem … mehr

Eibon – II | 2013 | Aesthetic Death | CD/Vinyl | Sludge / Doom / Black Metal

EIBON ist ein französisches Sludge-Kollektiv, welches kürzlich mit II sein zweites Album veröffentlichte. Obwohl es lediglich zwei Stücke enthält, kommt das Werk auf eine Länge von knapp 43 Minuten. Die erste Hälfte des Albums wird durch das abwechslungsreiche und teils recht aggressive The Void Settlers bestimmt, in dem EIBON harschen und bissigen Gesang mit sehr variablen Rhythmen kombinieren. Vor allem die ersten Minuten sind durch ein aggressives Vorpreschen bestimmt. Hier werden auch Einflüsse aus dem … mehr

Section 37 – Legion | 2013 | Aesthetic Death | CD | Elektro / Darkwave / Experimental

Mit Veröffentlichungen aus dem Hause Aesthetic Death bin ich bisher sehr gut gefahren und habe überaus interessante Bands kennengelernt. Die Vorliebe für etwas andere Bands und Musik ist mir also bekannt und entsprechend neugierig war ich auch auf SECTION 37 mit dem Album Legion. Doch was ich hier zu Gehör bekam, konnte ich keiner Schublade zuordnen. Recht schnell erkannte ich, dass das Ganze rein gar nichts mit Metal zu tun hat. Stattdessen gibt es im … mehr

The Nihilistic Front – Procession To Annihilation | 2013 | Aesthetic Death | CD | Death Doom Metal

Das australische Duo THE NIHILISTIC FRONT wurde 2005 als Soloprojekt gegründet, um Klänge zu kreieren die Einflüsse von GODFLESH und DISEMBOWELMENT miteinander verbinden. Recht schnell stieß Sänger Chris hinzu sodass die Formation komplett war. Inzwischen schreiben wir das Jahr 2013 und mit Procession To Annihilation ist mittlerweile das vierte Album erschienen. Das komplette Artwork der CD zeigt Kriegsruinen einer zerbombten Großstadt, was schon mal ein wenig auf die musikalische Dreiviertelstunde einstimmt. Denn THE NIHILISTIC FRONT … mehr

Fleurety – Et Spiritus Meus Semper Sub Sanguinantibus Stellis Habitabit | 2013 | Aesthetic Death | 7″ Vinyl | Black Metal

FLEURETY ist ein norwegisches Duo, welches bereits seit 1991 aktiv ist aber mit neuen Veröffentlichungen relativ sparsam umgeht. Es sind lediglich zwei Alben, zuletzt 2000, erschienen. Seitdem wurden lediglich drei EPs rausgebracht, von denen Et Spiritus Meus Semper Sub Sanguinantibus Stellis Habitabit die aktuellste ist. Bei FLEURETY soll alles mit Black Metal begonnen haben, wobei sich die Zwei im Verlauf der Zeit immer mehr progressiven und experimentellen Elementen und Einflüssen zuwandten. Nachvollziehen oder bestätigen kann … mehr

Acacia – Tills Döden Skiljer Oss Åt | 2013 | Art Of Propaganda | CD | Depressive Doom/Black Metal

ACACIA ist aus der Asche von LIVSNEKAD entstanden und rekrutiert sich zu einem Großteil aus Ehemaligen von SHINING. Mit dabei sind aber auch Ulf Nylin von KORPBLOD und Christian Larsson von SVART. Dies deutet schon auf ein Qualitätsprodukt hin, obgleich ich recht schnell zu meiner Ernüchterung feststellen musste, das ACACIAS Debütalbum Tills Döden Skiljer Oss Åt nicht viel mit Nostalgisk Katarsis von LIVSNEKAD zu tun hat. ACACIA legen sich stilistisch nicht fest. Was man hier … mehr

Svart – Det Personliga Helvetets Spiral | 2013 | Art Of Propaganda | CD | Black Metal

Zuletzt war es um SVART, dem Soloprojekt von Christian Larsson, recht still. Vor etwas mehr als drei Jahren erschienen zeitgleich die beiden letzten Veröffentlichungen Namnlös och Bortglömd und Förlorad. Inaktiv war er deswegen aber trotzdem nicht, wie seine Mitwirkung in zahlreichen Gruppen wie SHINING, ACACIA oder LIVSNEKAD belegt. Nun ist mit Det Personliga Helvetets Spiral das dritte sowie überraschende Album von SVART erschienen. Überraschend ist Det Personliga Helvetets Spiral, weil es doch unerwartet anders als … mehr

Hyems – Im Jetzt die Asche | 2013 | Eigenproduktion | CD | Black Metal

Die Marburger Gruppe HYEMS möchte nur eins: kompromisslosen Black Metal spielen! Und genau dies tut das Quintett auf der aktuellen MCD Im Jetzt die Asche auch. Das erste Lebenszeichen erschien bereits 2000 unter dem alten Namen HIEMS, es folgten einige Demos und zuletzt 2007 das Debütalbum Antinomie. Und nun, sechs Jahre später, wurde Im Jetzt die Asche entfesselt. Wie bereits erwähnt, spielen HYEMS direkten Black Metal, welcher über weite Strecken eisig ist und durch mannigfaltige … mehr