Incarceration – Sacrifice | 2013 | F.D.A. Rekotz / Dawnbreed Records | Kassette / Vinyl | Death Metal

INCARCERATION ist eine brasilianisch-deutsche Kollaboration, die mit der EP Sacrifice ganz sicher für viel Aufsehen sorgen wird. Sacrifice ist als 7“ Vinyl und als Kassette erhältlich und enthält drei wunderbare Stücke rasanten old school Death Metals. Gleich der erste Titel Forsaken And Forgotten geht in die Vollen und macht keine Gefangenen. Das Schlagwerk hämmert treibend, stampfend und geradlinig und die Gitarre feuert messerscharfe Riffs ab. Die EP Sacrifice ist auf Anhieb ähnlich beeindruckend wie vor … mehr

Ephemeros – All Hail Corrosion | 2013 | Seventh Rule Recordings | CD | Doom Metal

All Hail Corrosion heißt das Debütalbum der amerikanischen Doom Formation EPHEMEROS. Die drei Lieder kommen auf 40 Minuten und stellen eine schwermütige sowie atmosphärische Mischung aus Funeral Doom und Death Doom dar. All Hail Corrosion ist langsam und klanglich kraftvoll, aber immer auch ein wenig melodisch respektive atmosphärisch. Die langsamen Gitarren spielen nicht nur bebende Riffwände sondern kümmern sich auch um melancholische, trübselige Melodien. Obwohl EPHEMEROS recht eigenständig zugange sind, gehen sie stimmungstechnisch gelegentlich in … mehr

Cleric – Gratum Inferno | 2013 | Tofu Carnage Records | Vinyl | Death Metal

CLERIC ist eine brandneue Band, die sich aus dem Untergrund der texanischen Stadt Dallas rekrutierte. Das Debütalbum Gratum Inferno wird am 26. September ausschließlich auf Vinyl über eine kleine texanische Plattenschmiede veröffentlicht. Das Album enthält sieben Lieder die auf 30 Minuten Spielzeit kommen und feinsten, schwedisch inspirierten, old school Death Metal bieten. CLERIC halten sich auch nicht lange mit einem schnöden Intro auf, stattdessen wird das Album sogleich mit dem Titelstück eröffnet. Die ersten Sekunden … mehr

Ancestors Blood – A Moment Of Clarity | 2013 | Heidens Hart | CD/Vinyl | Pagan Black Metal

Mit ihrer 2009 erschienen EP When The Forest Calls konnten mich ANCESTORS BLOOD gleichermaßen überraschen als auch überzeugen. Ich mochte den melodischen Pagan Black Metal, der sich aus Keyboarduntermalung und mit Hall unterlegtem Kreischgesang zusammensetzte. Es gelang den Finnen eine monumentale sowie epische Atmosphäre zu erzeugen. Seitdem sind einige Jahre verstrichen und mit „A Moment Of Clarity“ ist nun ein neues Album erschienen. Sehr schnell macht sich der etwas rauere und dumpfere Klang bemerkbar, wodurch … mehr

Gestalte – Ashes Of The Soul | 2013 | Heidens Hart | CD | Black Metal

01. The beginning of the end 02. Onder de zuilen des doods 03. Beyond cosmic thresholds 04. Ashes of the soul 05. A red black holocaust sky in a nightmare dimension 06. Een verleden niet vergeten 07. Op naar het woud der smarten (deel 1) 08. De boom der smarten (deel 2) Mit ihrer selbstbetitelten Demo konnten mich GESTALTE vor zwei Jahren voll von sich überzeugen. Die Demo besaß eine spezielle, auf mich nostalgisch wirkende … mehr

Dumno – Cen Atebertas | 2013 | Atavism Records | Kassette | Black Metal

Diese erste Demo der noch jungen französischen Band DUMNO enthält alles, was Untergrund Black Metal enthalten sollte. Der Klang ist rau und dreckig aber für eine Demo ziemlich gut, da die Instrumente und der Gesang gut aufeinander abgemischt wurden und druckvoll klingen. Musikalisch enthält die Demo rohen Black Metal, der hauptsächlich durch den morbiden aber variablen Gesang sowie dem grell gestimmten und riffbetonten Gitarrenspiel auffällt. Vom Schlagzeug ist vor allem das peitschende Becken zu hören, … mehr

The Ruins Of Beverast – Blood Vaults – The Blazing Gospel of Heinrich Kramer (Cryptae Sanguinum – Evangelium Flagrans Henrici Institoris) | 2013 | Ván Records | CD/Vinyl | Black Metal

Alexander von Meilenwald meldet sich mit seinem Projekt THE RUINS OF BEVERAST und dem vierten Album BLOOD VAULTS zurück. Vor vier Jahren erschien das letzte Album Foulest Semen Of A Sheltered Elite, mit dem er mich damals nicht so überzeugen und ansprechen konnte, wie mit dem ersten und zweiten Album. Das Debüt Unlock The Shrine war und ist für mich bis heute ein kleines Meisterwerk und auch der Nachfolger Rain Of The Impure war ein … mehr

Concrete Icon – Perennial Anguish | 2013 | Black Vulture Records | CD | Death Metal

Auf ihrem Debütalbum Perennial Anguish spielt dieses finnische Quartett düsteren Death Metal der alten Schule mit einigen Ausflügen in den Doom Metal. CONCRETE ICON wurde 2007 gegründet und es gibt bereits zwei Demos, eine EP und eine Split mit SEVENTH GATE. Perennial Anguish ist ein abwechslungsreiches Album, welches spielerisch das volle Brett liefert. Es gibt viele schleppende und schwere Passagen, die gerne auch dunkelmelodisch und schwermütig daher kommen. Andererseits sind aber auch zahlreiche mittelschnelle und … mehr

No Return – Psychological Contamination | 2013 | Great Dane Records | CD | Death / Thrash Metal

NO RETURN kann man wohl neben MASSACRA mit zu den Urgesteinen des französischen Thrash und Death Metals zählen. Immerhin existiert man unter diesem Namen bereits seit 1989 und 1990 erschien das Debütalbum Psychological Torment, auf das 1992 Contamination Rises folgte. Und genau diese beiden Alben wurden nun unter dem Namen Psychological Contamination als Doppel CD wiederveröffentlicht. Das im vergangenen Jahr erschiene achte Album Inner Madness sagte mir nicht ganz so zu, da mir die dort … mehr

Fyrnask – Eldir Nótt | 2013 | Temple Of Torturous | CD / Vinyl | Black Metal

2010 erschien von FYRNASK die Debütdemo „Fjǫrvar Ok Benjar„, welche atmosphärischen sowie düsteren Black Metal darstellte und mich überzeugen konnte. Nur ein Jahr später kam das erste Album Bluostar, welches ich irgendwie verpasste und nun wird Mitte September der Nachfolger Eldrig Nótt erscheinen. Zwei Jahre haben die Arbeiten gedauert und das Resultat ist phänomenal. Eldir Nótt ist 56 Minuten lang und bereits das nicht gerade kurze Intro, bestehend aus Ambient, verzerrter Gitarre und Chor, bereitet … mehr