Horna – Askel Lähempänä Saatanaa | 2013 | W.T.C. Productions | CD| Black Metal

HORNAS Diskographie ist sehr beachtlich. Seit rund 20 Jahren terrorisiert das finnische Urgestein die Gemeinde mit kompromisslosem Black Metal. Auch wenn mir längst nicht alle Alben gefallen, muss man HORNA aber in jedem Fall zugestehen, sich selbst treu geblieben und absolut authentisch zu sein. Mir persönlich gefallen die älteren Alben insgesamt besser als die jüngeren, doch das aktuelle Album Askel Lähempänä Saatanaa ist ein böses, garstiges und hasserfülltes Album geworden. HORNA knüpfen mit der neuen … Weiterlesen …

Vidharr – Cryo | 2013 | Maa Productions | CD| Black Metal

Mit dem 2009 erschienen Debütalbum Eclipse vermochten mich VIDHARR aufgrund des kalten, melodischen und nordisch geprägten Black Metals anzusprechen. Seitdem sind ein paar Jahre verstrichen und mit Cryo ist das zweite Album des italienischen Duos erschienen. In der Zwischenzeit hat sich bei VIDHARR einiges getan, denn vom kalten, melodischen Black Metal nordischer Prägung ist nicht mehr viel übrig geblieben. Stattdessen überraschen die Beiden mit einem abwechslungsreichen Werk, welches immer wieder satte doomige aber auch rockige … Weiterlesen …

Grift – Fyra Elegier | 2013 | Nordvis | CD| Black Metal

GRIFT ist ein schwedisches Duo, welches sich 2011 gründete und sich aus Perditor (ARFSYND) und J. Hallbäck (FLAGELLANT) zusammensetzt. Das Ziel von GRIFT war es, melancholischen Black Metal mit schwedischen Texten rund um die menschliche Bedeutungslosigkeit zu machen. Als erstes musikalisches Machwerk ist die MCD Fyra Elegier entstanden, welche am 15. April erscheinen wird. Fyra Elegier ist in der Tat ein melancholisches Werk, welches sehr ruhig und andächtig vorgetragen wird. GRIFT verzichten dabei komplett auf … Weiterlesen …

Night Of The World – Drive The Knife Deeper | 2013 | Folter Records | CD| Black Metal

Das polnische Trio NIGHT OF THE WORLD fand 2009 zusammen und spielte kurzerhand das Debüt Drive The Knife Deeper ein, welches nun veröffentlicht wurde. Das Album ist knapp 29 Minuten lang und offenbart sich als ein offensives, aggressives und über alle Maßen hasserfülltes Werk. Es gibt sehr viel Raserei, oft sehr direkt und geradlinig, sowie fiese Riffs und ein überaus energisches und eindringliches Organ. Sänger NTR schreit und keift hasserfüllt und bitterböse, was mich immer … Weiterlesen …

Streams Of Blood – Ultimate Destination | 2013 | Folter Records | CD| Black Metal

Vor zwei Jahren konnten mich STREAMS OF BLOOD mit ihrem Debütalbum The Descent To The Source Of Disorder überzeugen und nun gibt es Nachschlag in Form des zweiten Albums Ultimate Destination. Wie schon auf dem Debüt gibt es auch jetzt sehr viel Härte und Schnelligkeit, die Scheibe ist absolut nichts für schwache Nerven oder Feingeister. STREAMS OF BLOOD beschreiben ihren Stil als „Brutal Anti Human Black Metal“, was man in der Tat so stehen lassen … Weiterlesen …

The Eye – Supremacy | 2013 | Debemur Morti | CD/VINYL | Black Metal

1995 erschien mit Ultima Thulée das Debütalbum von BLUT AUS NORD. Nur wenig später veröffentlichte Gründungsmitglied Vindsval mit seinem bisher eher unbekannten Soloprojekt THE EYE das Album Supremacy. Das war 1997, und nun gibt es über Debemur Morti eine Neuauflage des fast schon in Vergessenheit geratenen Albums. Supremacy ist den beiden ersten Alben Ultima Thulée und Memoria Vetusta I: Fathers Of The Icy Age von BLUT AUS NORD nicht unähnlich. Vindsval spielt auf Supremacy kalten … Weiterlesen …

Wolfhetan – Was der Tag nicht ahnt | 2012 | Eigenproduktion | CD | Black Metal

Sechs Jahre nach dem großartigen Debütalbum Entrückung legen WOLFHETAN nun mit Was der Tag nicht ahnt nach. Bereits Entrückung machte optisch wie auch haptisch etwas her, gleiches gilt nun auch für das zweite Album, welches in einem edlen A5-Digipak mit 16-seitigem, dickem Booklet kommt. Musikalisch haben sich WOLFHETAN natürlich weiterentwickelt auch wenn der Stil des Debüts, nämlich lange sowie komplexe Lieder zu spielen, beibehalten wurde. Was der Tag nicht ahnt ist knapp 73 Minuten lang, … Weiterlesen …

Pathogen – Miscreants Of Bloodlusting Aberrations | 2013 | Dunkelneit Produktionen | CD/Vinyl | Death Metal

Miscreants Of Bloodlusting Aberrations ist das zweite Album von PATHOGEN und erschien 2010 auf Kassette, welche recht schnell ausverkauft war. Inzwischen ist schon das dritte Album erschienen und Dunkelheit Produktionen hat sich der philippinischen Gruppe angenommen um das Album auf CD und Vinyl wiederzuveröffentlichen. PATHOGEN spielen zweifelslos Death Metal der alten Schule, der an eine Vielzahl bekannter Bands erinnert. Ich persönlich muss immer wieder an die älteren Sachen von MORBID ANGEL denken, gerade das Riffing … Weiterlesen …

Szarlem – Black Medieval Battle Hymns | 2013 | Deathstrike Records | Vinyl | Black Metal

SZARLEM ist ein weites Soloprojekt von Avenger, der vor allem durch FRONT BEAST und NOCTURNAL einer breiteren Masse bekannt sein dürfte. SZARLEM gibt es schon seit 2006, da erschien die erste Demo Cryptic Winter, und nun ist das zweite Album Black Medieval Battle Hymns ausschließlich auf Vinyl erschienen. Den Black Metal den SZARLEM spielt, ist laut Avenger deutlich vom polnischen Black Metal der 1990iger Jahre beeinflusst. Für den Black Metal war das damals eine großartige … Weiterlesen …

Batillus – Concrete Sustain | 2013 | Seventh Rule Recordings | CD | Doom Metal

BATILLUS wurden erst 2008 in New York gegründet und können schon auf eine Reihe an Veröffentlichungen, vornehmlich Splits, zurückschauen. Nun steht die CD-Veröffentlichung des zweiten Albums Concrete Sustain an. Charakteristisch für das Album sind die langsam gespielten, hart klingenden Riffs sowie der harsche Gesang. Der Gesang und die Gitarren sorgen gemeinsam für eine sehr druckvolle und massive Klangwand, die trotz aller Langsamkeit überaus hart geworden ist. Der Gesang ist ohnehin eine sehr interessante Angelegenheit, da … Weiterlesen …