Pest – Tenebris Obortis | 2010 | Ketzer Records | CD | Black Metal

Am 10. Juli wird Pests großartiges Album Tenebris Obortis nun auch auf CD erscheinen. Vor über einem Jahr erschien ja bereits die Vinylversion. Da das Album so großartig war und noch immer ist, gibt es an dieser Stelle eben noch einmal den Kurzverweis auf die CD-Veröffentlichung über Ketzer Records. Wer die Vinylausgabe verpasst hat oder Vinyl einfach nicht mag, kann sich nun also auf dieses wunderbare Werk freuen. Wer das Vinyl bereits sein eigen nennt, … mehr

Echoes Of Yul / Guantanamo Party Program / Sun For Miles – Split | 2010 | We Are All Pacinos Records / No Sanctuary | CD | Experimental / Doom / Psychedelic

Erst kürzlich, im vergangenen Jahr, konnte mich Echoes of Yul mit dem brillanten Debütalbum für sich gewinnen. Nun liegt mir die Split mit den Landsmännern von Guantanamo Party Program sowie Sun For Miles vor. Echoes of Yul hat seinen Hang zur Abwechslung bewahrt, und so sind die vier hier vertretenen Lieder auch sehr unterschiedlich ausgefallen. Im Auftaktlied treffen anfängliche ruhige und atmosphärische Elemente auf später kommende Sludge- und Doom-Einsprengsel. Zwischendurch ist auch eine verzerrt sprechende … mehr

Celeste – Morte(s) Nee(s) | 2010 | Denovali Records | CD / Vinyl | Black Sludge

Obwohl man vor drei Jahren mit der EP Pessimiste(s) das erste Lebenszeichen tätigte, gibt es nun mit Morte(s) Nee(s) bereits das dritte Vollalbum der Franzosen von Celeste. Im Infoschreiben steht, dass Celeste sich selbst nicht kopieren möchte, was angeblich auch gelungen sein soll. Da ich die früheren Werke nicht kenne, muss ich das offen stehen lassen. Musikalisch geht Morte(s) Nee(s) jedenfalls in eine moderne Richtung, die sich aus Post-Hardcore, Sludge und (Black) Metal speist. Die … mehr

Goatfuneral / Dies Fyck – Split | 2008 | Monokulturell Productions | CD | Black Metal

Diese Split CD stellt für beide beteiligten Gruppen die Debütveröffentlichung dar. Sowohl der Zweier Goatfuneral als auch das Soloprojekt Dies Fyck steht für Black Metal fernab des Kommerzes und der allgemeinen Verträglichkeit. Da ist es auch kein Zufall, dass das erste richtige Lied von Goatfuneral einen norwegischen Text hat. Aber nicht nur textlich, sondern auch atmosphärisch huldigt Goatfuneral hier und da dem norwegischen Black Metal. Vereinzelte melodische Einsprengsel und überaus dezent und punkturelle Keyboardanschläge zeugen … mehr

Ugulishi – Dark Illuminations | 2009 | Ewiges Eis Records | CD | Black Metal

2007 brachten die Finnen von Ugulishi das erste Demo heraus, ehe im Februar 2009 das Minialbum Dark Illuminations das Licht der Welt erblickte. Vier Lieder stark und 26 Minuten lang ist dieses Machwerk. Geboten bekommt man feinsten satanischen Finnen Black Metal, der von Anfang an überzeugt. Mit dem ersten Lied In a glare of my master beginnt das Minialbum roh, schnell und harsch. Der Gesang ist hier eindringlich und hasserfüllt, die grellen Gitarren sorgen für … mehr

Karg – Von den Winden der Sehnsucht #2 | 2010 | Karge Welten Kunstverlag | CD | Black Metal

Von den Winden der Sehnsucht #2 ist kein einfaches dafür sperriges Werk der österreichischen Einmanngruppe Karg. Gelistet wird das Album als Ambient Black Metal, was aber eher in die Irre führt als den tatsächlichen Inhalt beschreibt. Von den Winden der Sehnsucht #2 ist ein, mit über 77 Minuten Spielzeit, sehr langes Opus, in dem der Solist V.Wahntraum eigene Gedanken und Empfinden vielfältig wiedergibt. Anders als etwa bei Draumar, ist hier der Black Metal federführend, der … mehr

Korpblod – Uråldrig Samklang | 2010 | Ewiges Eis Records | CD | Black Metal

Uråldrig Samklang ist das Debütalbum des schwedischen Zweiers Korpblod, welches im letzten Jahr bereits auf Kassette erschien und nun auch auf CD erhältlich ist. Uråldrig Samklang ist ein ergreifendes Album, das von Anfang an in seinen Bann zieht. Es ist ein düsteres, grimmiges und kaltes Werk mit großartigen Melodieläufen und epischen Ausmaßen. Alleine die drei ersten Lieder bringen es zusammen auf über 30 Minuten Spielzeit. Und diese ersten 30 Minuten sind schon für sich alleine … mehr

Seul. – Suicidal & Emotional Black Metal | 2009 | Ewiges Eis Records | CD | Black Metal

SEUL. ist ein französisches Einmannprojekt, welches als Ambient Black Metal katalogisiert wird. Das ist nicht gerade mein musikalischer Geschmack, weshalb ich dann auch nicht allzu viel von Suicidal & Emotional Black Metal erwartete. Doch beim ersten Durchlauf des Materials erwies sich SEUL. sehr bald besser als erwartet. Am Anfang ist ein längeres Instrumenalstück zu hören, das mir schon gut gefällt, da es gleich zu Beginn mit hohem Tempo aufwartet. Ich finde es immer gut, wenn … mehr

Zora – Gore | 2010 | Bloodred Horizon Records | CD | Death Metal

Zora ist ein italienisches Dreiergespann, welches sich dem Death Metal mit gehörigem amerikanischen Gore-Einschlag gewidmet hat. Das mit Gore simpel betitelte Album ist das Debütalbum und wurde bereits 2007 aufgenommen, ehe es nun zur Veröffentlichung kam. So einfach der Name der Platte ist, so einfach ist auch die Musik von Zora. Gore ist einfach Death Metal, wie man ihn so und ähnlich bereits unzählige Male zu Gehör bekam. Zora probiert nichts Neues oder Originelles, was … mehr

Azahel’s Fortress | 2010 | Bloodred Horizon Records | CD | Black Pagan Metal

Azahel’s Fortress ist ein Einmannprojekt aus Österreich, welches kürzlich mit The Chaos Kingdom das zweite Album veröffentlichte. Auf The Chaos Kingdom will man traditionellen Black Metal mit Pagan Metal sowie Black ’n‘ Roll vermischen, und das auf eine recht moderne Art und Weise. Gleich im ersten Titel Slave of the Throne wird zum Beispiel der Ansatz des Black ’n‘ Roll deutlich. Treibend und mittelschnell ist der Rhythmus, die Gitarren ertönen riffbetont und verpackt wurde das … mehr