Depression – Dekade(nz) | 2010 | Bloodred Horizon Records | CD | Grindcore / Death Metal

Obwohl Depression aus Deutschland bereits 1989 gegründet wurde und man eine Vielzahl an Tonträgern in all den Jahren veröffentlichte, ist Dekade(nz) meine erste Berührung mit der Gruppe. Völlig zu Unrecht wie sich sehr schnell herausstellt! Auf Dekade(nz) spielt Depression eine erstklassige Mischung aus Death Metal und Grindcore. Was das Album für mich auf Anhieb so gelungen macht, ist die klare und geradlinige Strukturierung des schwungvollen Materials. Obwohl die Lieder mit einer Spielzeit von zwei bis … mehr

Grisâtre – L’idée de dieu | 2010 | Dusktone | CD | Black Metal

L’idée de dieu ist nach zwei Demos und zwei Splitveröffentlichungen das Debütalbum der französischen Einmanngruppe Grisâtre. Vorgetragen wird atmosphärischer, depressiver Black Metal. In diesem unüberschaubaren Sektor gibt es ja seit Jahren eine schier endlose Masse an mittelmäßigen oder schlechten Veröffentlichungen, zudem ähneln sich viele Gruppen mehr oder weniger stark. Grisâtre ist da keine Ausnahme, denn die drei metallischen Stücke des Albums sind weder originell noch in irgendeiner Form neu. Doch das stört überhaupt nicht, denn … mehr

Salvation666 – Anima Pestifera | 2010 | Blackseed Productions | CD | Black Metal

Nach zwei guten Demokassetten und einer großartigen EP erschien Anfang dieses Jahres nun das Debütalbum Anima Pestifera. Zunächst als stark limitierte Vinylplatte und wenig später auch auf CD. Wer Salvation666 bereits kennt, weiß längst was ihn erwarten wird. Nämlich grimmigen, rohen sowie gitarrenbetonten Black Metal. Salvation666 hat sich kein Stück verändert und setzt mit dem Album konsequent das fort, was man mit den drei Kassetten begann. Ob aller vordergründigen grimmigen Rohheit, verbirgt sich im Untergrund … mehr

Sõjaruun – Talv | 2010 | Black Devastation Records | CD | Black Metal

Mit Talv steht nun, nach einem Minialbum, einer Split EP und dem Debütalbum, die bereits vierte Veröffentlichung aus dem Hause Sõjaruun in den Regalen der Plattenhändler. Wie schon auf den Scheiben zuvor, gibt es auch auf Talv Pagan Black Metal mit grimmigen Gesang und abwechslungsreichen, wohlklingenden Melodien. Im ersten Stück Kui kõlab sõjasarve hüüd! ist phasenweise sogar ein Instrument zu hören, welches mich an ein Akkordeon erinnert, worauf ich mich aber nicht verbindlich festlegen möchte. … mehr

Dødkvlt – I | 2010 | Ewiges Eis Records | CD | Black Metal

I ist die Debütveröffentlichung des finnisches Einmannprojekts Dødkvlt, welches kurz als experimenteller Black Metal umworben wird. Dies kann man so sicherlich stehen lassen, da sich Alleinmusiker Lord Theynian mit seiner Musik nicht festlegt und sich an einer Vielzahl an Einflüssen und Stilen bedient. Das Auftatkstück Inn i Virvelen av Brennende Sjaktene av Skjærsilden ist etwa ein flottes, melodisches und symphonisch angereichertes Lied. Der Einsatz des Keyboards ist opulent und allgegenwärtig, der Kreischgesang gleichfalls zentral und … mehr

Drama – As In Empty Grave | 2010 | Black Devastation Records | CD | Black Metal

“As In Empty Grave” ist das zweite Album der russischen Formation DRAMA, die hier kraftvollen, technischen sowie modernen Black Metal zum Besten gibt, der mich manchmal an neuere SATYRICON erinnert. Auf “As In Empty Grave” ist nahezu permanent etwas in Bewegung, allen voran die Gitarren, die ständig durch die im Vordergrund stehenden Riffs auffallen. Am Schlagzeug agiert man ebenso lebhaft und vielfältig, was eine Vielzahl an Tempowechseln zur Folge hat. Obwohl das Ganze technisch stark aufgeladen … mehr

Teloch – Morbid Prayer | 2010 | Black Devastation Records | Vinyl | Black Metal

Im Oktober erschien Morbid Prayer, Telochs Debütalbum, auf CD und ist nun seit wenigen Tagen auch auf Vinyl erhältlich. Es ist ein außerordentlich gutes Album, weshalb die Vinylausgabe in jedem Fall lohnt, zumal wohl kaum jemand die CD bisher sein eigen nennen dürfte. Obwohl Teloch Finnen sind, soll man laut einem Infotext keinen typischen Finnen Black Metal erwarten. Ob man damit nun bekannte finnische Größen meint oder eine spezielle Spielart, erschließt sich mir nicht. Aber … mehr

Armagedda – Volkermord (The Appearance) | 2010 | Nordvis Produktion / The Occult Series | CD | Black Metal

Zehn Jahre nach der ersten Veröffentlichung des Volkermord Demos gibt es nun eine Wiederveröffentlichung auf CD, die zusätzlich noch ein Rehearsal von 2001 sowie zwei bisher unveröffentlichte Titel beinhaltet. Wer womöglich auf ausführliche Informationen zur Geschichte Armageddas und einem dicken Booklet hoffte, wird enttäuscht sein. Außer einer Information zum Demo hüllt man sich bei dieser Veröffentlichung in Verschwiegenheit. Obwohl die Ära Armagedda sehr erfolgreich war, dauerte sie nur vier kurze Jahre. Interessant dabei ist, wie … mehr

Moredhel – Satanik Endsieg | 2010 | Misanthropic Art Productions | CD | Black Metal

Nachdem kürzlich das Livealbum Burn Your Local Church inklusive dem Hades Revenit Demo erschien, folgt nun Moredhels Debütalbum Satanik Endsieg. Da die Liveaufnahme klanglich von einer guten Qualität war, hatte man also einen guten Vorgeschmack darauf, was nun auf Satanik Endsieg zu hören ist. Abgemischt und gemastert wurde das Album übrigens von Ash von Nargaroth, der in Aeshma daeva dann auch gleich noch als Gastmusiker die Bassgitarre eingespielt hat. Moredhels Black Metal ist seit den … mehr

Orthanc – L’Age De Raison | 2010 | Eigenproduktion | CD | Black Metal

Fünf Jahre ist es her, seit Orthancs letzter Tonträger erschien. Nun hat man sich dazu entschlossen, mit L’Age de Raison eine Zusammenstellung alter, neu eingespielter Lieder, neuer Titel und Livestücken herauszubringen. Bei den ersten sechs Titeln handelt es sich um Studioaufnahmen aus den Jahren 2007 und 2008. Da ich das alte Material nicht kenne, kann ich keinen Vergleich machen, aber der Klang ist stellenweise überaus warm und druckvoll aber von Lied zu Lied unterschiedlich. Musikalisch … mehr