Defuntos – Nada É Eterno | 2010 | Dunkelheit Produktionen | Vinyl | Black Metal / Funeral Doom

Es ist noch gar nicht so lange her, als Defuntos‘ Debütalbum Sangue morto erschien. Nun ist mit Nada é eterno bereits das dritte Album herausgekommen. Bisher gibt es das Album nur auf Vinyl, ob eine CD-Version geplant ist, ist mir nicht bekannt. Schon damals, mit Sangue morto, konnte mich Defuntos mit seiner düsteren, teils morbiden, Atmosphäre in seinen Bann ziehen. Der zweite Streich A negra vastidão das nossas almas war gleichfalls überzeugend. Und so steht … mehr

Grim Destroyer – Might And Majesty | 2010 | Thor’s Hammer Productions | CD | Black Metal

Might and majesty ist das Debütalbum von Grim Destroyer, dem Soloprojekt von Chaosforos, welcher auch in Riddle of Meander singt und Gitarre spielt. Chaosforos hat einen unverkennbaren Gesang, der kalt und hasserfüllt ist, weshalb man ihn auch sofort erkennt. Auch seine Art, bestimmte Riffs zu spielen, verrät ihn. Dies sagt mir allerdings sofort zu, denn Riddle of Meander gefällt mir seit jeher verdammt gut, weshalb es nun interessant ist zu sehen, wie er sich alleine … mehr

Faethon – Immortal Ancient Spirit | 2009 | Blazing Productions | CD | Black Metal

Was hat das alte Hellas nicht für eine beeindruckende Geschichte! Ein Land voller Mythen, das auch heute noch viele Menschen in seinen Bann zieht, denn der reichhaltige Fundus an Kultur bietet Ansatzpunkte für Menschen unterschiedlichster Interessengebiete. Im Bereich der Subkulturen und speziell im Black Metal ist Hellas ebenfalls ein markanter Punkt auf der Landkarte. Hinter Faethon steckt Apollo, seines Zeichens zwar kein Gott, aber immerhin Hellene. Immortal Ancient Spirit geizt auf den ersten Blick nicht … mehr

Verderben – Vernichtung und Vergeltung | 2009 | Dunkelheit Produktionen | CD | Death Metal

Hinter Verderben stecken Corpse und Skull, die beide auch in Svarog ihr Unwesen treiben. Zudem trommelt Skull auch noch bei Capitis Damnare. Anders als auf Svarogs Demo Artillerie sind auf dem Debütalbum Vernichtung und Vergeltung neben rohem Hass und rigoroser Geschwindigkeit auch zahlreiche riffbetonte, leicht melodische und langsamere Strukturen zu hören. Ordentlich hohes Tempo, zerstörerische Raserei und harte, aggressive Elemente sind aber auch bei Verderben die Hauptzutat. Das Auftaktstück Vergeltung führt sanft, nämlich mit ruhiger, … mehr

Moredhel – Burn Your Local Church | 2009 | Misanthropic Art Productions | CD | Black Metal

Burn your local church ist nicht das Debütalbum der Ingolstädter Gruppe Moredhel, sondern ein Livealbum, welches das letzte Demo Hades revenit als Dreingabe enthält. Ich muss gleich vorweg anmerken, wie positiv überrascht ich vom Klang des Livematerials bin. Die Aufnahme ist verdammt gut! Die Spuren erklingen differenziert und gut aufeinander abgestimmt, lediglich die Bassgitarre ist etwas leise. Gesang, Gitarren und Schlagzeug halten sich allerdings wunderbar ausgewogen die Waage. Ich finde, dies ist für ein Untergrundkonzert … mehr

Reverend Kill – His Blood, Our Victory | 2009 | Painkiller Records | CD | Death Metal

Schwungvoll und sehr melodisch kommt das zweite Album von Reverend Kill daher. Die fünf Kanadier legen großen Wert auf detailreiches und vielfältiges Gitarrenspiel, verpackt in einem schwungvollen Umfeld, bestehend aus kräftig klarem Klang und einem grandiosen, rauchig sowie kehlig klingenden Gesang. Die Klasse, die Sänger Graham Harris mit seinem Gesang erreicht, ist mit Ares Kingdom oder Arghoslent zu vergleichen. Eine weitere Gemeinsamkeit ist, dass alle drei Gruppen viel mit den lebendigen und spielerischen Gitarren arbeiten. … mehr

Inmitten des Waldees / Mortualia – Split | 2009 | Dunkelheit Produktionen | CD | Black Metal

Ich bin immer skeptisch und mache einen großen Bogen um Gruppen, die aus der depressive Black Metal / Ambient Ecke kommen, deutsche Namen und Titel verwenden und dann auch noch aus einer anderen Sprachregion kommen. Ich bin da voreingenommen, da es in diesem musikalischen Pfuhl einfach viel zu viel Mist gibt, der von niemanden gehört werden sollte. So machte ich auch bisher stets einen abweisenden Bogen um das brasilianische Zweiergespann Inmitten des Waldes. Wie ich … mehr

Brilliant Coldness – Poisoned Reality | 2009 | Apollon Records | CD | Death Metal

Brilliant Coldness wurde 1997 in der Ukraine gegründet und kürzlich wurde das zweite Album Poisoned reality, welches 2006 erschien, wiederveröffentlicht. Auf Poisoned reality spielt Brilliant Coldness eine interessante Mischung aus old school und technischem Death Metal. Dabei spürt man auf dem kompletten Werk den Einfluss großer, alter Gruppen, welchem die Musiker ausgesetzt waren. So fühle ich mich manchmal an Morbid Angels „Covenant“ oder auch Cannibal Corpse erinnert. Brilliant Coldness kupfert nicht ab, aber man spürt … mehr

Sammath – Triumph In Hatred | 2009 | Folter Records | CD | Black Metal

Sammath war schon immer eine eigenständige und auch eigenwillige Gruppe, die es dem Hörer nicht unbedingt leicht macht, Zugang zur Musik zu finden. Ich brauche jedes Mal aufs Neue einige Zeit, um mit Sammaths Black Metal warm zu werden. Ich stellte ja bereits beim Vorgänger Dodengang fest, wie sehr sich Sammath seit den Anfangstagen (zum Positiven hin) verändert hat. Triumph in hatred ist, wie auch Dodengang, in erster Linie von Heftigkeit und Brutalität geprägter Black … mehr

Maleficio – Go To Hell | 2009 | Apollon Records / Painkiller Records | CD | Death Metal

Riffbetont und flott ist das zweite Album Maleficios. Die Gruppe wurde zwar schon 1990 gegründet, doch veröffentlichte man bis 2008 ausnahmslos Demos. Nach dem Debütalbum Under the black veil folgte nun der zweite Streich Go to hell. Das Album ist zehn Lieder stark und strotzt nur so vor vielen Riffs, Gitarrenläufen und Soli. Es ist schon eine Art Riffgewitter, welches man hier zu hören bekommt. Damit ist schon eine gewisse Vielfalt gewahrt, zu der sich … mehr