Seelenfrost – Nostalgia II: Grabgesänge | 2009 | Eigenproduktion | Kassette | Black Metal

Lange gibt es diese Band aus Nordrhein-Westfalen noch gar nicht. 2006 startete man noch unter dem Namen Seelenwinter, den man aber später in Seelenfrost änderte. In Anbetracht der kurzen Existenz ist es erstaunlich, wie viele Tonträger man bereits aufnahm und veröffentlichte – bisher immerhin 7 Stück. Nostalgia II: Grabgesänge ist der zweite Teil einer Reihe, wovon ich den ersten Teil nicht kenne. Passend zum Demotitel klingt der Black Metal Seelenfrosts sehr nostalgisch, die Grabgesänge wurden … Weiterlesen …

Allmacht – In namenlosen Tiefen | 2009 | Eigenproduktion | CD | Black Metal

Allmacht ist eine noch junge Gruppe, die zu ihrem einjährigen Bestehen das erste Demo In namenlosen Tiefen vorstellt. Man möchte mit der Musik atmosphärische Momente erzeugen, während textlich die Natur und Vergänglichkeit behandelt wird. Am Anfang steht der Einklang, den Allmacht mit knappen 90 Sekunden bedacht hat und in dem schöne und gut gespielte Gitarrenklänge eine angenehme Stimmung erzeugen. Auf diesen folgt dann Die Erhabenheit des Winters, einem riffbetonten Stück. Die Riffs flackern hell und … Weiterlesen …

Angmar – Zurück In Die Unterwelt | 2009 | Ketzer Records | CD | Black Metal

Vielen dürfte Angmar spätestens seit der Split mit Alcest ein Begriff sein. Für mich ist das zweite Album Zurück in die Unterwelt jedoch die erste Berührung mit den Franzosen. Das knapp 69 Minuten währende Album besteht aus einer Mischung, in der sich vor allem atmosphärische Attribute und Rohheit miteinander abwechseln bzw. miteinander verschmelzen. Diese Rohheit resultiert sowohl aus der klanglichen Produktion, die während der schnellen, metallischen Phasen etwas grell und rau ist, als auch aus … Weiterlesen …

Lux Ferre – Atrae Materiae Monumentum | 2009 | Ketzer Records | CD | Black Metal

Es liegt gute fünf Jahre zurück, als im Dezember 2004 das Debütalbum Antichristian War Propaganda erschien. Mit einem neuen Gitarristen im Gepäck wurde nun der zweite Streich Atrae Materiae Monumentum aufgenommen und veröffentlicht. Lux Ferre spielt nach wie vor temporeichen und riffbetonten Black Metal. Im direkten Vergleich zum Debütalbum ist das neue Atrae Materiae Monumentum aber weitaus weniger grell, roh und heftig. Zum Einen ist der Klang inzwischen kraftvoller, raumfüllender und es werden mehr die … Weiterlesen …

Goatmoon – Goatmoon | 2009 | Bestial Burst | Kassette | Black Metal / Folk

Selten ging die Erwartungshaltung soweit vom Gehörten auseinander, wie bei dieser neuen Goatmoon Kassette. So recht kann ich es gar nicht fassen, was ich mir gute zehn Minuten lang anhören muss. Ich hatte mir schönen dreckigen und rumpeligen Black Metal erhofft. Das Debütalbum und auch die Split mit Ride for Revenge hatten mir gut gefallen. Und nun so etwas! Im ersten Lied ist Akustikgitarren Folk mitsamt lauter Eule zu hören. Es ist ein ruhiges und … Weiterlesen …

Wolfsblut – Seelenqual / Legion Wolfsblut | 2009 | Thor’s Hammer Productions | CD | Black Metal

Die deutsche Einmann-Gruppe Wolfsblut existiert seit 2004 und kann auf einige selbstveröffentlichte Werke zurückschauen. Nun wurde über Thor’s Hammer Productions das 2006 veröffentlichte Album Seelenqual gemeinsam mit dem ersten Wolfsblut-Demo Legion Wolfsblut auf einer CD veröffentlicht. Wolfsblut spielt rohen, dreckigen und primitiven Black Metal, der mit einfachen Mitteln aufgenommen wurde und an dessen Klang wenig nachbearbeitet worden ist. Mir gefällt solch „übler“ Klang, doch könnte dieser für den einen und anderen Hörer sicherlich ein Grund … Weiterlesen …

Lupus Nocturnus – Suicidal Thoughts Pt. I | 2009 | Thor’s Hammer Productions | Kassette | Black Metal

Der Name verrät es bereits, dass man mit diesem Album Depressive Black Metal bekommt. Suicidal Thoughts Pt. I ist das Debütalbum von Lupus Nocturnus, welches 2008 bereits auf CD erschien und nun auch als professionell gefertigte Kassette zu haben ist. Besonders viel gibt es zur Musik eigentlich nicht zu erzählen, zumal Lupus Nocturnus nichts Neues oder Besonderes vertont hat. Stattdessen bekommt man drei lange, langsame und roh klingende Stücke vorgesetzt. Die Musik ist ziemlich einfach … Weiterlesen …

Infernal Hate – Upset | 2009 | Thor’s Hammer Productions | Kassette | Black Metal

Neben „Suicidal Thoughts Pt. 1“ von Lupus Nocturnus hat Thor’s Hammer Productions mit Upset das Debütalbum einer weiteren mexikanischen Gruppe auf Kassette veröffentlicht. Zwar lässt sich der Stil von Infernal Hate grob ebenfalls als Depressive Black Metal beschreiben, aber eben auch nur grob. Anders als bei den Landsmännern von Lupus Nocturnus steht bei Infernal Hate variables Tempo im Vordergrund. Zudem sind die einzelnen Lieder bedeutend kürzer. Mit dem ersten Lied Reborn to Die bekommt man … Weiterlesen …

Sõjaruun – Org | 2009 | Black Devastation Records | CD | Black Metal

Es liegt noch nicht ganz ein Jahr zurück, als Sõjaruun mit der selbstbetitelten MCD debütierte und auf Anhieb mit kraftvollem aber Melodie bestücktem Black/Pagan Metal zu gefallen wusste. Nun legen die drei Esten mit dem Debütalbum Org nach. Org steht der MCD in nichts nach. Verteilt auf neun Lieder und 48 Minuten gibt es druckvoll und sauber produzierten Black/Pagan Metal satt. Wem das Debüt bereits gefiel, der brauch gar nicht weiter zu lesen und kann … Weiterlesen …