Ignis Uranium – Azimuth Nuctemeron Frequency | 2009 | Nykta | CD | Black Metal

Vor einigen Jahren setzte diese deutsche Truppe auf dem Gemeinschaftstonträger mit Havoc Vulture ein erstes musikalisches Ausrufezeichen. Obwohl beide Seiten eine überzeugende Vorstellung lieferten, war die Aufnahmequalität nur mäßig. Es ist zwar nicht so, daß die Musik deswegen ungenießbar wäre, nein – ich halte diese CD auch heute noch für eine gute Untergrundveröffentlichung. Dennoch hätte eine etwas bessere Aufnahmequalität den Liedern auch nicht geschadet. Nach diesem Gemeinschaftstonträger gab es noch einige Veröffentlichungen, die aber größtenteils … Weiterlesen …

Wytchscythe – Satanyk Heavy Metal | 2004 | Eigenproduktion | CDR | Black Heavy Metal

Herrlich, der Name dieses Demos sagt ja im Prinzip schon alles. Selbstverständlich ist der Name hier Programm! Die Männer aus Nordrhein-Westfalen sind durchaus auch dem schwarzmetallischen Untergrund zugetan, mit Wytchscythe präsentieren die Mannen aber eine andere Seite metallischer Musik und lassen sich vor allem vom Metal aus den 80ern inspirieren. Schon die Optik ist sehr verheißungsvoll – das handgezeichnete Motiv auf der Front deutet schon an, daß Wytchscythe ganz bewußt mit dem Klischee spielen und … Weiterlesen …

Descending Darkness – Bloody Rehearsal | 2009 | Eigenproduktion | Kassette | Black Metal

Es ist noch gar nicht so lange her, dass die MCD Blutrausch erschien. Zuvor wurde auch schon das Demo Gevatter Hein auf CD wiederveröffentlicht. Und nun gibt es eine auf 100 Kopien limitierte Rehearsal-Kassette mit neuen und alten Sachen. Im direkten Vergleich zu Gevatter Hein hören sich die neuen Rehearsalstücke sogar überraschend „gut“ an. Soll heißen, die neuen Stücke sind zwar nach wie vor roher Extremisten-Black-Metal, aber bei weitem nicht mehr auf Anhieb so heftig, … Weiterlesen …

Nazarene Decomposing – Demonic Inquisition | 2009 | Pestilence Records | CD | Black Metal

Auf diesem Debütalbum ist der Name sozusagen Programm. Das Dreiergespann NAZARENE DECOMPOSING aus dem beschaulichen Passau spielt hier traditionellen, christenverachtenden Black Metal. Diese Verachtung und Vernichtungsfantasien spiegeln sich nicht nur in den unheilvollen Namen dieser Veröffentlichung wieder, sondern sind auch die Richtungsweiser der Musik. Auf „Deomonic Inquisition“ wird Black Metal gespielt, der zumeist schnell und brachial, dreckig und gemein ist, sodass man die Knochen nur so splittern hört. NAZARENE DECOMPOSING bringt diese Attitüde authentisch rüber, … Weiterlesen …

Lycanthropy – Black Christmas | 2009 | SFH Records | Kasette | Black Metal

Black Christmas wurde bereits 2008 als CDR von Lycanthropy selbst veröffentlicht. SFH Records brachte das Album dann 2009 auf Kassette mit Pro Cover nochmals heraus. Geboten bekommt man schnörkellosen, geradlinigen sowie russischsprachigen Black Metal der zumeist schnell und hämmernd eingespielt wurde. Diese schnellen Passagen und Lieder sind zumeist recht energisch, da das Schlagzeugspiel sehr erbarmungslos und heftig eingeprügelt wurde. Zudem ist Lycanthropys Gesang stark verzerrt, wodurch er die Eindringlichkeit massiv verstärkt. Mir gefällt der Gesang … Weiterlesen …

Archgoat – The Light-Devouring Darkness | 2009 | Debemur Morti | CD | Black Metal

Eigentlich würde es vollkommen genügen, lediglich eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für The light-devouring darkness auszusprechen. Auf dem zweiten Album zelebriert das finnische Urgestein einwandfreien „Goat Metal“, ohne wenn und aber. Mir gefällt das neue Werk besser als The whore of Bethlehem, da Archgoat auf der neuen Scheibe in einem klareren und druckvolleren Klang zu hören ist. Dadurch kommt der fiese und böse Charakter meiner Meinung nach viel besser zur Geltung. Und der ist ja für diese … Weiterlesen …

Horna – Musta Kaipuu | 2009 | Debemur Morti | CD | Black Metal

Von den überaus umtriebigen Finnen Horna gibt es mit Musta kaipuu nun ein weiteres Album. Ganz neu ist es jedoch nicht, da sämtliche Lieder bei den Aufnahmen zu Envaatnags eflos solf esgantaavne entstanden sind. Weshalb man sich dazu entschied, diese Lieder nun doch noch – als neues, eigenständiges Album zu veröffentlichen, bleibt rätselhaft. Es ist nun nicht so, dass es Horna an Material mangeln würde und man lediglich auf eine niedrige Veröffentlichungsfrequenz zurückblicken müsse. So … Weiterlesen …

Riger – Streyf | 2009 | Det Germanske Folket | CD | Pagan Metal

Pagan Metal hat ja momentan Hochkonjunktur, wenn man so will. Damit das auch so bleibt und die Rezession nicht allzu bald kommt, schmeißen die Deutschen von Riger seit einigen Jahren wieder mal ein Album auf den heidnischen Markt. Für die gelungene Optik war unter anderem Sänger Ingo verantwortlich – ich habe lediglich die normale CD-Version vor mir liegen. Wer auf besondere Editionen steht, der kann beruhigt sein, denn Streyf gibt es ebenfalls als A5-Digipak. Ich … Weiterlesen …

Blood Of Kingu – De Occulta Philosophia | 2009 | Debemur Morti | CD | Black Metal

Blood of Kingu ist das alleinige Projekt von Roman Saenko, der seit längerem auch mit Drudkh und Hate Forest Aufmerksamkeit erregt. Das am 20. September erscheinende Album De occulta philosophia ist allerdings kein neues Werk, sondern eine Wiederveröffentlichung des ursprünglich Ende 2007 bei Supernal Music erschienen Debüts. So weit so gut und nebensächlich, denn De occulta philosophia ist ein wunderbares Album, welches die Melodik und episch anmutende Erhabenheit von Drudkh mit der Schnelligkeit und Rohheit … Weiterlesen …

Alvheim – I Et Fjort Fortid | 2009 | Gardarika Musikk | CD | Black Metal

Obwohl die Texte norwegisch sind und der Gruppenname Alvheim der nordischen Mythologie entnommen wurde, handelt es sich hierbei um eine russische Einmanngruppe. Das Minialbum I Et Fjort Fortid ist denn auch die erste Veröffentlichung Alvheims, die norwegischen old-school Black Metal verspricht. Wie eine schnöde Kopie hört sich Alvheim glücklicherweise nicht an. Die Vorbilder lassen sich zwar heraushören, doch versucht man sich darin, musikalisch eigenständig zu bleiben. Dies gelingt weitgehend, auch wenn es Alvheim zu keinem … Weiterlesen …