Horna – Sanojesi Äärelle | 2008 | Debemur Morti | CD | Black Metal

„Geiles Ding!“, mehr fällt einem dazu nicht ein, wenn die neue Scheibe von Horna den ersten Rundlauf macht und einem fast die Sprache raubt! Von Anfang an wird man von diesem druckvollen und treibenden Album mitgerissen. Wurden die aktuelleren Werke von Horna in letzter Zeit doch oftmals als „langweilig“ abgestempelt, sind hier wieder definitiv die besseren Horna am Werk. Angesichts der Spielzeit, die die 60 Minuten locker überschreitet, würde man möglicherweise meinen können, dass schnell … Weiterlesen …

Necroid – Nefarious Destiny | 2008 | Eigenproduktion | CD | Death Metal

Mit dem zweiten Album Nefarious destiny haben die Stuttgarter von Necroid ein reichhaltiges wie abwechslungsreiches Death Metal-Werk geschaffen. Bereits mit dem ersten Titel Enemy inside wird die spielerische Vielfalt dokumentiert. In ihm sind sowohl wuchtige, stampfende znd brachiale Arrangements zu hören wie auch leicht melodisch eingefärbtes Riffing und auch der technische Aspekt kommt nicht zu kurz. Auf den flotten und antreibenden Einstieg mit Enemy inside folgt das mittelschnell und schleppend orientierte Betrayed by life, welches … Weiterlesen …

Total Negation – A Life Lead By Sorrow And Not By Myself

A life lead by sorrow and not by myself ist die erste Demo-Veröffentlichung des Einmann-Projekts Total Negation. Womit man es hier zu tun hat, lässt sich leicht aus dem Titel ableiten, nämlich mit depressivem Black Metal. Davon gibt es zurzeit natürlich eine Menge und so merkt man Total Negation auch an, dass man um Eigenständigkeit bemüht ist. Dies gelingt meiner Meinung nach auch recht gut, wenn auch nicht immer. So erweist sich das sehr interessant … Weiterlesen …

Cethegus – Ipsa Scientia Potestas Est | 2008 | Trazeroeuno | CD | Doom Metal / Sludge

Die schwedische Doom-Metal-Band Cethegus stellt mit Ipsa scientia potestas est ihr Debütalbum vor, auf dem sich die drei Musiker vornehmlich düsteren und obskuren Arrangements widmen. Neben dem konsequent durchgezogenen Downtempo, tragen eine Vielzahl an verzerrten Gitarrenklängen, verschiedenen Gesangsstimmen und düstere Ambient-Einlagen zu der unentwegt obskur und unheilvoll wirkenden Atmosphäre bei. Am besten gefällt mir dabei das Gitarrenspiel, welches sowohl klassisch, also langsam und kraftvoll gespielt wird, darüber hinaus aber auch unzählige grell und hell klingende, … Weiterlesen …

Kilte / Funeral Mourning – Emission Through Self Infliction | 2007 | Choirs Of Delusion | Kassette | Black Metal

Auf dieser Split-Kassette trifft schwarz auf schwärzer. Den Anfang macht Kilte aus Belgien mit sehr schwermütigem und düsterem Black Metal, gefolgt von der australischen Gruppe Funeral Mourning, die in zwei Stücken Black Funeral Doom zelebriert. Der Stilvorgabe entsprechend, sind Deaden myself Part 1 und Part 2 schleppende Lieder mit dunklen Melodien und stark verzerrtem Kreischgesang. So weit, so gut und schon oft gehört. Was Kilte anders oder besser macht als viele andere Gruppen dieser Spielart … Weiterlesen …

Terdor – Axis Panzerzug Anno November 1942 | 2008 | Thor’s Hammer Productions | CD | Black Metal

Roher War Black Metal wird hier dem geneigten Hörer geboten. Allerdings, anders als bei vielen anderen Vertretern dieser Gattung, handelt es sich bei Terdor keineswegs um eine Hochgeschwindigkeitstruppe die vor allem durch Brachialgewalt auffällt. Das Gegenteil ist der Fall. Terdor spielt zumeist mittelschnell, gerne auch schleppend. Schnelle und antreibende Parts sind zwar auch zu hören, doch allerdings lediglich als ein strukturelles Element der Musik und nicht als dominierendes Stilmittel. Rein musikalisch handelt es sich hierbei … Weiterlesen …

IC Rex – Valonkantajan Alkemia | 2008 | Hammer Of Hate | CD | Black Metal

Zeitgleich mit dem neuen Behexen-Album veröffentlicht Hammer of Hate das zweite Album von Behexens Landsmännern IC Rex. Außer der Herkunft und der okkulten sowie satanischen Thematik haben IC Rex und Behexen allerdings wenig gemeinsam. Valonkantajan alkemia ist ein wesentlich harmonischeres Album in dem gerne Keyboardklänge zum Einsatz kommen. Dennoch wäre es zuviel, zu sagen, es würde sich um puren melodischen Keyboard Black Metal handeln, denn dafür ist der rohe Anteil viel zu hoch. Kaikkivaltiaan kammioissa … Weiterlesen …

Bosse – 3 | 2007 | Choirs Of Delusion | Kassette | Post-Rock / Ambient

Diese schlicht aber edel aufgemachte Kassettenveröffentlichung von 3, dem bezeichnenderweise dritte Demo von Bosse, enthält drei unbetitelte Stücke, die gleichfalls von einer schlichten Schönheit zeugen. Die Musik die hier von Bosse vorgetragen wird, ist nicht leicht zu bestimmen. Vor allem ist es sehr ruhige instrumentale Musik mit Akustikgitarren und Einflüssen aus dem Dark Ambient. Es ist sehr schwierig, 3 irgendwie zuzuordnen und zu kategorisieren. Dies ist aber auch nebensächlich, da die Musik und die in … Weiterlesen …