Nergal – Absinthos| 2006 | Supreme Music Creations | CD | Black Metal

Zwölf Jahre sind seit The wizard of Nerath, der letzten Veröffentlichung Nergals, ins Land gegangen. Unter anderem liegt dieser ungewöhnlich lange Zeitraum, in Problemen mit der griechischen Justiz und einer damit verbundenen Inhaftierung begründet. Wie dem auch sei, Nergal hat mit Absinthos ein neues Album im Gepäck, das mühelos am Vorgänger anknüpft. Bei dem Titellied Absinthos handelt es sich um einen stimmungsvollen Einklang, der hauptsächlich aus dezenten Keyboardklängen, einigen Hintergrundgeräuschen und einer energischen, griechisch sprechenden … mehr

Wolves In The Throne Room – Diadem Of 12 Stars | 2006 | Vendlus Records | CD | Black Metal

Diadem of 12 stars ist vom ersten Augenblick an ein absolut fesselndes und atmosphärisch dichtes Werk. Wolves in the Throne Room beweisen mit ihrem Debütalbum beispielhaft, dass man harten Black Metal sehr wohl mit melodischen und harmonischen Anteilen anreichern kann ohne dabei gleich in fragwürdige Bereiche des „Melodic Black Metal“ mit all seinem nervenden und peinlichen Geklimper abzurutschen. In Gewisser Weise kann man Wolves in the Throne Room sogar mit Lunar Aurora vergleichen, obgleich sie … mehr

Merrimack – Of Entropy And Life Denial | 2006 | Moribund Records | CD | Black Metal

Of entropy and denial steht dem drei Jahre alten Debütalbum Ashes of purification in nichts nach. Nach dem einminütigen Einklang prügeln Merrimack erst einmal unheilvoll los, dass es nur so kracht. Doch schon recht bald endet dieser Artilleriebeschuss jäh und wird von einer äußerst kraftvollen und schleppenden Passage unterbrochen, die durch sehr lebendige Riffs und Melodien besticht. Nach dieser beinahe schon thrashigen Einlage führen Merrimack Seraphic conspiracy im anfänglich aggressiven und brachialen Gewand weiter. Anhand … mehr

Trollech – Skryti V Mlze | 2006 | Ketzer Records | CD | Black Metal

Nach diversen, in die Länge ziehenden Verzögerungen ist es nun endlich soweit. Trollech haben drei Jahre nach V rachotu hromu ihr viertes Album veröffentlicht. Das Warten hat sich gelohnt, mit Skryti v mlze ist Trollech ein weiterer großer Wurf gelungen. Skryti v mlze beginnt mit dem gleichnamigen Titellied überraschend schnell und brachial. Das Schlagzeug gibt den Rhythmus dezidiert eingängig und energisch vor, die Gitarren werden ebenfalls sehr schnell und hart gespielt. Das Lied ist dabei … mehr

Mind Propaganda – Ismark – Split | 2006 | Nordsturm Productions | CD | Black Pagan Metal

Bei dem vier Lieder beinhaltenden Beitrag von Mind Propaganda handelt es sich um das erste und bisher einzige Demo, der aus der Ukraine stammenden Gruppe. The last minutes of life… ist ein atmosphärisches Lied, welches jedoch aufgrund der rauen und harten Riffs am Anfang zunächst an aggressive Rock Musik denken lässt. Doch dann streitet die Musik in einem ruhigen und gleichmäßigen, von einer Double-Bass unterlegtem, Takt los. Über weite Strecken ist ein ruhiges und atmosphärisches … mehr

Mgła – Presence | 2006 | Northern Heritage | CD | Black Metal

Zum ersten Mal konnte man etwas von Mgła auf der „Crushing The Holy Trinity“ Split-Veröffentlichung hören. Nun zeigen sich die Polen, die auch für Kriegsmaschine verantwortlich sind mit dieser dreifach bestückten MCD Presence. Stilistisch sind Mgła Kriegsmaschine mancherorts ähnlich, vor allem der Gesang sorgt für die gewisse Nähe. Musikalisch gibt es kompromisslosen Black Metal, der überwiegend kalt und dank des charismatischen Gesangs auch eindrucksvoll ist. Die helle und sehr vordergründig in Szene gesetzte Führungsgitarre wurde … mehr

Mgła – Mdłości | 2006 | Under The Sign Of Garazel / Flagellum Haereticum | Vinyl | Black Metal

Mgła verkürzen mit diesem 7 Zöller die Wartezeit auf das anstehende Debütalbum, welches irgendwann im kommenden Jahr erscheinen wird. Die zwei, einfach Mdłości I und II betitelten Stücke haben es in sich und stehen der MCD Presence in nichts nach. Vor allem das zweite Lied hat es in sich. So besticht es durch eine begnadete Melodieführung, die den vorwiegend peitschenden Rhythmus begleitet. Aber auch während der schleppenden Passagen reißt dieses prachtvolle Riffing nicht ab. Mdłości … mehr

Melencolia Estatica – Melencolia Estatica | 2006 | ATMF | CD | Black Metal

Melencolia Estatica aus Italien haben hier mit ihrem Debüt ein sehr kraftvolles und abwechslungsreiches Werk hingelegt, das alle Facetten des Black Metals abdeckt. Schnelle, teilweise recht aggressive Schübe befinden sich in einem dauerhaften Wechselverhältnis zu ruhigeren und harmonischen Parts wobei Melencolia Estatica es jedoch sehr gut hinbekommen haben, diese Wechsel spielerisch flüssig umzusetzen. Das Album besteht zwar aus vier Liedern, doch beim Anhören der CD hat man eher das Gefühl ein einziges langes Stück vor … mehr

Key Of Mythras / Daemonlord – Bonded By Hatred | 2005 | Nocturnal Empire / Ashen Productions | Vinyl | Black Metal

Key of Mythras, wohinter der einstige Sänger von Sanguis aus Österreich steckt, überrascht und frohlockt auf dieser Split EP mit ordentlichem Black Heavy Metal. Der heiser kratzige Gesang klingt wohlig nach einer Mischung aus Goat Vengeance, Goat Wrath und den Schweden Bewitched zu Zeiten von „Encyclopedia of Evil“. Auch musikalisch weiß …so let it be done zu überzeugen. Es wechseln sich langsame – zuweilen schleppend und düster klingende – Strecken, die sehr gitarrenbetont sind, mit … mehr

Die Toten kehren wieder mit dem Wind – Stille | 2006 | Christhunt Productions

Mit Christhunt Productions scheint es allmählich wie mit dem 1. FC Bayern in der Bundesliga zu sein. Die „Firma“ nimmt viel versprechende und talentierte Gruppen unter Vertrag, die vor dieser Annexion, zum Teil große Achtungserfolge erzielen konnten. Wie man zu solcher Firmenpolitik steht, ist natürlich Ansichtssache. Ich sehe dies jedoch kritisch und mit einer Portion Unbehagen, liegt doch die blanke Enttäuschung über Brocken Moon noch immer schwer und unverdaulich in meinem Magen. Warum ich dies … mehr