Deströyer 666 – …of Wolves, Women & War | 2002 | Satan’s Metal Records | Vinyl | Black/Thrash Metal

Unglaublich! Diese Australier schaffen es jedes Mal mit einer Veröffentlichung nicht nur zu überzeugen, sie schaffen es scheinbar mühelos zu begeistern und zu fesseln. So auch mit dieser limitierten EP, die vor kurzem in den benachbarten Niederlanden erschien. Ganz besonders hat es das erste Lied in sich. Ghost dance vereint alle Vorzüge der Band und ist somit einfach ein absoluter Killer der live wohl ein übler Nackenbrecher wird. Insgesamt klingt die EP ein wenig mehr … Weiterlesen …

Countess – Revenge Of The Horned One – Part II | 2002 | Barbarian Wrath | CD | Black Metal

Wenn ich mich nicht verzählt habe ist The Revenge of the horned one – Part II das mittlerweile das sechste Album seit 1995. Viel kann ich an dieser Stelle allerdings nicht zu den vorangegangenen Werken sagen da ich sie nicht alle kenne und mir Countess auch erst mit diesem Album wirklich aufgefallen sind. Offenbar eine Frevelei wie mir scheint, angesichts dessen was mit dieser CD geboten wird. Das ist auch gar nicht so einfach zu … Weiterlesen …

Clandestine Blaze – Fist Of The Northern Destroyer | 2002 | Northern Heritage | CD | Black Metal

Die Finnen haben mal wieder zugeschlagen. Mit Fist of the Northern Destroyer haben Clandestine Blaze ein weiteres Album geradlinigem und reinen Black Metal veröffentlich, der vollkommen ohne irgendwelche abwägigen Allüren auskommt. Riffs der etwas einfachereren aber auch bestimmenderen Art, mit einen schnellem Grundtempo des Schlagzeugs und einer kontrolliert-ruhig grimmigen Stimme. Allerdings sind tragende und schleppende Stücke ebenso vertreten. Dies sind auch schon die wesentlichen Merkmale der Band. Allerdings liegen die Stärken der Band nicht gerade, … Weiterlesen …

Ceremonial Castings – Into The Black Forest Of Witchery | 2002 | Dark Forest Productions | CD | Black Metal

Ceremonial Castings; das ist eine extreme Band aus den USA. Viele denken jetzt vielleicht schon, das es sich hierbei wahrscheinlich im „tyischen USBM“ handelt. Aber da muß ich diese Leute energisch enttäuschen. Denn diese Band ist alles andere als irgendwie typisch. Die Musik ist äußerst extrem, aggressiv und vielfältig. Die Musik ist sehr kräftig und druckvoll produziert. Zum Teil sogar etwas zu sehr basslastig. Die Lieder sind zwar stets sehr aggressiv, doch unterschiedlich. Das erste … Weiterlesen …

Secrets Of The Moon / Armagedda / Dark Storm / Bael – Black Metal Endsieg III | 2002 | Sombre Records | Vinyl | Black Metal

Wie bisher immer bei dieser Kompilationsserie, weiß man womit man es zu tun hat. Man wird nicht enttäuscht. Zudem enthält das Vinyl jeweils vier Bands mit je einem Lied. So auch diesmal. Begrüßt wird man mit Leichengott der deutschen Formation Secrets of the Moon. Das zwischen vier und fünf Minuten lange Stück ist ein etwas getragenes Lied. Es beginnt langsam mit gesprochener, dunkler Stimme um dann loszubrechen. Aber das Interessante dabei ist die Harmonie die … Weiterlesen …

Blut Aus Nord – The Mystical Beast Of Rebellion | 2002 | Adipocere Records | CD | Black Metal

Bei Blut aus Nord handelt es sich um eine französische Band die nun ihren dritten Longplayer präsentiert. Schon sofort nach dem Einlegen der CD und dem ersten hören, wird einem klar das sich die Band verändert hat. Musikalisch jetzt viel mehr in Richtung von älteren Burzum abzielt. Gewöhnlich verursacht das ein bitteres Aufstoßen bei mir, da ich von Burzumabkömmlingen nicht viel halte. Doch ist es Blut Aus Nord erfreulicher Weise gelungen, ein solches Aufstoßen zu … Weiterlesen …

Bilskirnir – In Flames Of Purification | 2002 | Millenium Metal Music | CD | Black Metal

Nach diversen Veröffentlichungen von Bilskirnir respektive Widar, gibt es nun (endlich) die erste CD käuflich zu erwerben. Allerdings handelt es sich bei In Flames of Purification nicht um ein neues Album, wie man vielleicht vermuten könnte. Die ersten vier Stücke wurden teils komplett neu eingespielt und aufgenommen (etwa For Victory we ride), und die folgenden drei sind dann ganz neue Liedstücke. Bei den nachfolgenden Liedern handelt es sich dann um eine Coververson von Graveland, und … Weiterlesen …

The True Beltez – Beltane | 2002 | Eigenproduktion | CD | Black Metal

Beltane ist eine selbstproduzierte CD die die beiden Demos von The True Beltez enthält und auf eine ungefähre Spieldauer von 50 Minuten kommt. Man muss kein Rechenartist sein um zu sehen das die durchscnittslänge eines Liedes recht lang ausgefallen ist. Die Länge ist nicht das einzige erkennbare Merkmal das an Burzum erinnert. Musikalisch sind einzelne Lieder bzw. Klangstrukturen und die Gesänge auch an die norwegische Band angelehnt, aber deshalb gleich von einer schlichten Abkupferei zu … Weiterlesen …

Belenos – Spicilege | 2002 | Sacral Productions | CD | Black Metal

Belenos aus Frankreich sind auch mit dem inzwischen dritten Album nach wie vor für mich ein absoluter Geheimtipp des französischen Black Metals, aber auch ein Geheimtipp jener Bands, die es verstehen kompromißlosen Black Metal mit melodieösem Black Metal verschmelzen zu lassen, ohne das es affig, gekünstelt oder übertrieben wirkt. Wunderbar erkennen kann man dies schon gleich zu Beginn des Albums, bei dem ersten Lied, Tal Ifern. So beginnt das Lied mit einem sehr kurzem akkustischen … Weiterlesen …

Battlehorns – Battlehorns | 2002 | Hohenstaufen Records | CD | Black Metal

Nachdem kürzlich die Split EP mit Zorn herauskam, legen die Franzosen von Battlehorns mit dieser „Demo Kompilation“ nach. Eigentlich ist es fragwürdig, was so etwas bezwecken soll, nachdem man erst die Demos und eine Split EP veröffentlich hat, dann gleich noch mal die Demos zusammen auf einen Tonträger zu pressen. Für mich ist es dennoch ein Positives. Denn mir waren die Demos und das Promo unbekannt – kannte die Band nur von der EP – … Weiterlesen …